Kymco erweitert sein im vergangenen Jahr vorgestelltes, App-basiertes System zur Konnektivität namens Noodoe um die Navigation. Es handelt sich um die erste integrierte Routenführung bei einem Roller der Marke.

#Anzeige

Der Nutzer muss dafür die aktualisierte Kymco-Noodoe-App und die Deutschlandkarte kostenlos auf sein Smartphone herunterladen. Die Streckenführung erfolgt über das Cockpitdisplay.

Kymco AK 550i
Kymco AK 550i

Bis zu fünf Ziele können gleichzeitig im Smartphone eingegeben werden. Sie werden automatisch auf das Fahrzeug übertragen, sobald dieses gestartet wird. Noodoe gehört zur Serienausstattung des Maxi-Scooters Kymco AK 550i ABS und des Leichtkraftrollers Kymco Like II 125i Exclusive.

Kymco Like II 125i Excluisive
Kymco Like II 125i Excluisive

Die App zeigt auf Wunsch auch die Wettervorhersage, die Uhrzeit oder die nächstgelegene Tankstelle auf dem Extra-Bildschirm im Cockpit an. Die Steuerungstasten befinden sich rechts am Lenker.

Fotos: Auto-Medienportal.Net, Kymco / Quelle: ampnet, jri

Rubriken: Accessoires Cars