Im Sommer 2020 finden in Tokio die Olympischen und Paralympischen Spiele statt. Toyota ist weltweiter Mobilitätspartner der Events und setzt sich intensiv mit Mobilitätskonzepten auseinander.

#Videoanzeige

Dabei geht es dem Hersteller nicht nur um einfache Automobile für jedermann, die Japaner gehen als einer der größten Autohersteller der Welt einen tiefen und großen Schritt weiter: Sie haben sich die Mobilität für alle Menschen auf die Agenda geschrieben.

Denn die Welt bietet jedem Bewohner auf diesem Planeten unendlich viele Möglichkeiten, sogar dann, wenn es keine Straßen gibt, man keine Beine hat oder nicht sehen kann.

Deswegen arbeitet der Hersteller an innovativen sowie renommierten Projekten wie dem i-Road, dem Concept i Walk, dem Concept 愛 i, dem Human Support Robot oder dem Concept 愛 i Ride.

Video: Toyota Olympia Global

Diese Fahrzeuge sind zugleich Partner und Helfer und erkennen zum Beispiel, wer hinter dem Steuer sitzt. So verhalten sich die Entwicklungen wie die rechte Hand eines Menschen, transportieren und fahren dabei autonom.

Vorbilder sind unter anderem die Athleten bei den Olympischen und Paralympischen Spielen. Sie zeigen der Welt durch einzigartige Leistungen, wie man mit Leidenschaft und Beharrlichkeit das Unmögliche möglich machen kann.

Als stolzer, weltweiter Mobilitätspartner von Olympia feiert Toyota diese menschliche Bewegung auf höchstem Niveau, wie auch im aktuellen Video hier bei „Shots“ zu sehen ist.

Toyota i-Road
Toyota i-Road

Toyota ist mittlerweile die wertvollste Automarke und für Innovationen im Entwicklungsbereich bekannt. Der Hersteller stellte im Laufe seiner Historie wieder beachtliche Concept Cars und Studien vor.

Auch im Bereich der Elektromobilität ist Toyota einer der Vorreiter in der Autoindustrie und beweist mit einer Bandbreite von Konzepten, was die Trends von morgen sind.

Neben Brennstoffzellenfahrzeugen werden bei den Olympischen und Paralympischen Spielen 2020 in Tokio nur die neuesten Hybrid- und PlugIn-Hybridmodelle von Toyota und Lexus sowie reine Elektroautos eingesetzt.

Toyota Human Support Robot
Toyota Human Support Robot

Das Unternehmen und die Organisatoren wollen damit die niedrigsten Emissionen aller offiziellen Fahrzeugflotten seit Bestehen der Olympischen Spiele erzielen. Noch eine Vision von Toyota also…

-> Über neue Artikel in Social Media informiert werden?
Folgen Sie täglichen Updates vom @shotsmagazin bei Twitter, Facebook, Pinterest oder Flipboard.

#Anzeige

Advertorial / Fotos: Toyota / Video: Toyota