Er ist schon eine Fahrt wert, der „PS Speicher“ im niedersächsischen Einbeck. Die Location steht für exklusive Fahrzeuge, Raritäten und Einzelstücke.

#Anzeige

Das Motorrad- und Automobil-Museum bietet eine Vielfalt an Oldtimern aller Klassen, die diese Sammlung zur größten dieser Art in Europa machen.

Die Kollektion ist dem Sammler Karl-Heinz Rehkopf zu verdanken. Ein Rundgang ist eine spannende Zeitreise durch zwei Jahrhunderte voller individueller Mobilitätsgeschichte.

Publikumsmagneten, wie das älteste zugelassene Fahrzeug, die Benz Victoria Motorkutsche, oder Oberklassewagen, wie ein Horch Typ 350, sind liebevoll in wirtschaftlich sowie soziale und politische Zusammenhänge eingebettet.

Die Inszenierungen ziehen die Besucher in den Zeitgeist der jeweiligen Epoche hinein, lassen ihn erinnern, spüren und staunen. In wechselnden Sonderausstellungen widmet sich der „PS Speicher“ bestimmten Schwerpunktthemen.

PS Speicher, Einbeck
PS Speicher, Einbeck

Aktuell erwartet Gäste die Marke Opel. „Von Kadetten und Kapitänen“ ist mit eindrucksvollen Fahrzeugen aus Rüsselsheim gefüllt, wie dem Admiral Cabriolet von 1939, das mit fast 5,30 Metern an Länge und spektakulärem Vorkriegs-Design kommt.

Das Museum lebt für das Motto „Räder, die uns bewegen“. Stillstand kennt es keinen. So kamen auch durch den Corona gebeutelten Sommer 2020 dutzende Fahrzeuge hinzu, die nun im Licht der Öffentlichkeit stehen.

Besucher*innen können alleine rund zweihundert Oldtimerschätze bestaunen. Die imposanten PKW stammen vorrangig aus der Wirtschaftswunderzeit. Große sowie umfangreiche Sammlungen gibt es von den Marken wie VW, BMW, Ford, Mercedes-Benz, Opel, Adler und Borgward.

Opel-Sonderausstellung
Opel-Sonderausstellung

Aber auch zahlreiche Einzelstücke, von längst untergegangenen oder vergessenen Marken oder Kleinserien, säumen die Ausstellungsfläche in Einbeck. Wer dabei Lust aufs Fahren bekommt, kann gleich den dort ansässigen Oldtimerverleih nutzen und mit den Klassikern flirten.

Der Fuhrpark bietet verschiedene Old- und Youngtimer zum Ausleihen. Ein ganz besonderes Must-Have: Als Hochzeitsauto können Paare sich den Horch 830 BL von 1936 stilecht mit Chauffeur mieten.

Einen Horch auf diese Art auszuleihen, das hat weltweit einen hohen Seltenheitswert – immerhin ist er der älteste Mietwagen Deutschlands. Europas größte Oldtimersammlung in Einbeck ist jedenfalls immer einen Besuch wert…

Shots als Leser*in unterstützen?Besuchen Sie unser Bezahlangebot.

-> Neue Inhalte zuerst sehen?
Folgen Sie @shotsmagazin bei LinkedIn, Telegram, Pinterest, Twitter oder Facebook.

-> Aktuelle Hinweise für die Redaktion?
Schreiben Sie uns bei WhatsApp.

Shots Magazin / © Foto: PS.SPEICHER, Florian Spieker, Spieker Fotografie

Rubriken: Cars Events