Artikel anhören:
Voiced by Amazon Polly

Der Veredler Techart baut das Portfolio an hochwertigen Luxusfelgen für Porsche Fahrzeuge weiter aus.

#Anzeige

Denn das neue Leichtbau-Schmiederad der Leonberger mit Zentralverschluss heißt „Formula VII Race“. Es ist ab sofort für alle Porsche 911 Turbo, GTS sowie GT3 der 992 Generation erhältlich.

Das dynamische Raddesign ermöglicht vielfältige Farbvarianten und Oberflächen. Die aktuelle Felge kommt im Turbinen-Look und wird in moderner Schmiedetechnik hergestellt.

Das Autoteil ist dabei in zahlreichen Varianten verfügbar. Und „Race“ im Modellnamen kennzeichnet das Raddesign als Zentralverschlussrad.

Foto: Techart Schmiederad.

Techart bietet das laufrichtungsgebundene „Formula VII Race“ in den Varianten einfarbig lackiert, einfarbig lackiert mit glanzgedrehter Stirnfläche, Dualpaint, einfarbig lackiert mit Stirnfläche in RAL Farbe oder hochglanzverdichtet ein- sowie mehrfarbig an.

Die Raddimensionen betragen für die Porsche 911 Modelle je 20 Zoll an der Vorder- und 21 Zoll an der Hinterachse.

Ein weiteres Upgrade für die gefragten Porsche 911 Modelle erscheint beim Leonberger Tuner gerade im Bereich der Fahrdynamik mit einem Gewindefedernsatz.

Foto: Techart Schmiederad.

Er soll die Performance-Ansprüche verbessern und hat eine straffe Abstimmung – mit Absenkung des Fahrzeugniveaus im Einstellbereich von 15 bis rund 40 Millimetern.

In Verbindung mit dem neuen Schmiederad sind diese sportlichen Gewindefedern sicher eine sinnvolle Veredelung für Fahrer der starken 911er.

Shots Magazin / © Fotos: TECHART

#Empfehlungen | #Anzeigen

Rubriken: Cars