Artikel anhören:
Voiced by Amazon Polly

Hochwertiges Design, sportliche Performance und ein glatter Rundum-Service. Diese Leistungsversprechen will Porsche nicht nur mit seinen Fahrzeugen, sondern auch mit der neuen „Porsche Card S“ aus Metall erfüllen.

#Anzeige

Die Oberfläche der Kreditkarte besteht nun aus Edelstahl. Einem Material, das Porsche im Fahrzeugbau dort einsetzt, wo gleichzeitig Widerstandsfähigkeit und Eleganz verlangt wird.

Zusätzlich werden die Kartenleistungen um eine Verkehrsrechtsschutzversicherung ergänzt. Inhaber genießen so automatisch rechtlichen Schutz, falls nach einem Verkehrsunfall Schadenersatzansprüche gegen sie geltend gemacht werden.

Die Versicherung übernimmt unter anderem die Gebühren für Gutachter, Sachverständige, Anwälte und Gerichtskosten. Auch im europäischen Ausland sind die Karteninhaber geschützt.

Foto: Die neue Edelstahl-Kreditkarte von Porsche.

Das Ganze besteht laut Pressemeldung aus einem Kartendoppel: Die „Porsche Card S World Plus“ und „Miles & More Gold Credit Card“ wenden sich an Privatkunden.

Geschäftskunden können hingegen die „Porsche Card S World Business“ und „Miles & More Gold Credit Card Business“ erwerben.

Auch die Bezahlung per Mobile Payment ist möglich. Weitere Infos dazu finden Interessierte online sowie aktuell unter porschecard.de.

Shots Magazin / © Fotos: S_Kohl, de.depositphotos.com (1), Porsche Financial Services GmbH (1)

#Hinweis
Das seit 2016 kostenlose "Shots Magazin" gefällt Ihnen? Sie können die Redaktion unseres unabhängigen Verlages mit dem Betrag Ihrer Wahl unterstützen - online per PayPal, Kreditkarte oder Debitkarte. Klicken Sie dazu auf den Spendenbutton. Vielen Dank!
(-> Datenschutzerklärung)

#Empfehlungen | #Anzeigen

Rubriken: Accessoires Cars