Audemars Piguet, die bekannte Uhrenmarke aus der Schweiz, eröffnete jetzt eine Boutique in der Goethestraße in Frankfurt am Main. Somit gibt es in Deutschland einen weiteren Standort für die Luxusuhren aus Le Brassus.

#Anzeige

Rund 130 geladene Gäste begrüßten Burhan Ademi und Willy Rüschenbeck in ihrer neuen Boutique. Darunter waren bekannte Gesichter und Namen wie Fredi Bobic, Michael Ballack, Andreas Möller, Roman Weidenfeller, Ervin Skela, Joachim Llambi, Franco Ziviani und Thomas Sobotzik.

Audemars Piguet: Boutique-Opening in Frankfurt
Audemars Piguet: Boutique-Opening in Frankfurt

„Wir sind sehr stolz auf unsere neue Boutique an der Goethestraße. Der Standort Frankfurt am Main spielt für uns eine wichtige Rolle. Wir sind entschlossen, unsere Präsenz in Deutschland zu verstärken und unseren Kunden nun zusätzlich zum AP House in München einen zweiten Anlaufpunkt in Deutschland bieten zu können“, meinte CEO François-Henry Bennahmias.

Die neue Boutique wurde in Form eines Joint Venture mit Juwelier Rüschenbeck eröffnet. Im hinteren Teil finden Kunden einen Lounge-Bereich, in dem sie in einem diskreten sowie gemütlichen Rahmen die neuen Uhrenkreationen begutachten können.

Audemars Piguet Boutique Frankfurt
Goethestraße 9
D-60313 Frankfurt am Main
Telefon: +49 (0)69 244371560

Und aktuelle Impressionen zum Boutique-Opening von Audemars Piguet in Frankfurt sehen Sie hier in der Bildergalerie bei „Shots“.

Fotos: Audemars Piguet (4), Coelln Coloer (4)