Die in Australien lebende Moderatorin und Sängerin Nicole Kinner kommt jetzt mit einem neuen Dance-Projekt raus. Unter dem Künstlernamen Kinni (eigene Schreibweise „KiNNi“) erscheint der Popsong „Heels to Dance“, der vom australischen Produzententeam „Snowman Productions“ in Sidney aufgelegt wurde.

#Anzeige

Vor zwei Tagen postete Kinni für ihre Fans bereits auf Instagram, dass der Song-Release kurz bevorsteht. Und gestern war es dann soweit mit der Veröffentlichung des Titels bei iTunes, Spotify und Co.

Die internationalen Produzenten versprechen: Die Stilettos, die blonde Sexbomben tragen, werden diesen Sommer mit positiven Vibes an die Tür klopfen. Denn „Heels to Dance“ soll eine Tanzparty bringen, wo immer der Song auch läuft.

Big big news! My new single is dropping tomorrow.⠀ Sneak peak: It’s about looking and feeling great in heels. ⠀ Here’s a bit of insight, in this behind the scenes video ⠀ ⠀ Love, KiX⠀ .⠀ .⠀ .⠀ .⠀ .⠀ #singlelaunch #newsingleoutsoon #newsingle #singleoutsoon #heelstodance #heelstodance #RedHeels #IAMKINNI #singleoutsoon #singleouttomorrow #singlelaunch #newsingle #newsingleoutnow

Ein Beitrag geteilt von KiNNi✨ (@i.am.kinni) am

Nicole Kinner alias Kinni meint: „Ich bin nicht hier, um über Herzschmerz zu singen. Ich will, dass Du ein Lächeln aufsetzt und die Tanzfläche eroberst. Ich will eine gute Zeit mit tollen Beats und springenden Party-Vibes.“

Das offizielle Video zum neuen Popsong wird übrigens in der kommenden Woche bei YouTube online gehen.

Kinni: Heels to Dance
Kinni: Heels to Dance

Spannend auch für Deutschland: Im Mai 2018 soll ein Remix von A-Class erscheinen, die wir ja bereits aus einem Projekt mit Sean Paul und Toni Tuklan kennen.

Hörproben von „Heels to Dance“ finden Interessierte unter den hier aufgeführten Links.

Website: kinni.com
iTunes: itunes.apple.com/de/album/heels-to-dance
Google Play: play.google.com/music/preview
Spotify: open.spotify.com/artist/16lvm9j4

Shots als Leser*in unterstützen?Besuchen Sie unser Bezahlangebot.

-> Neue Inhalte zuerst sehen?
Folgen Sie @shotsmagazin bei LinkedIn, Telegram, Pinterest, Twitter oder Facebook.

-> Aktuelle Hinweise für die Redaktion?
Schreiben Sie uns bei WhatsApp.

Fotos: Kinni, kinni.com

Rubriken: Events Ladies