Am 15. Februar 2020 dreht sich alles um die schönste Frau in Deutschland. Denn dann treten in der Europa-Park-Arena in Rust die 16 Finalistinnen zum großen Showdown um die begehrte Schärpe mit dem Aufdruck „Miss Germany 2020“ an.

#Anzeige

Durch den Abend auf der festlichen Bühne, der um 18:00 Uhr beginnt und nach dem Finale mit einer After-Show-Party endet, führen Jana und Thore Schölermann.

Die jungen Ladies zeigen sich in mehreren Wertungsdurchgängen, in eigens produzierten Videos sowie persönlich am Mikrofon. Eine von ihnen wird dann die Nachfolgerin von Nadine Berneis, der aktuellen Miss Germany.

Nadine Berneis: Sie ist bis zum Finale noch die amtierende Miss Germany (ddp images).
Nadine Berneis: Sie ist bis zum Finale noch die amtierende Miss Germany (ddp images).

„Wir möchten die Persönlichkeit der einzelnen Teilnehmerinnen stärker in den Fokus rücken – und setzen daher auf die Repräsentation eines starken Frauenbildes“, erklärt Max Klemmer von der Miss Germany Corporation, der das Familienunternehmen in dritter Generation leitet.

Die verstaubten Zeiten, in denen eine neue Miss in drei schnellen Durchgängen auf dem Laufsteg gefunden wurde, sind vorbei. Heutzutage ist das Ganze eine Misswahl 2.0 Reloaded, die eher einem crossmedialen Personality-Wettbewerb gleicht und im Vorfeld eine Menge an Zeit in Anspruch nimmt.

Jana und Thore Schölermann (ddp images)
Jana und Thore Schölermann (ddp images)

Wer in der Jury über die neue Schönste im ganzen Land entscheiden darf, ist bisher noch nicht endgültig bekannt. Tickets finden Interessierte online in verschiedenen Kategorien unter missgermany.de/tickets.

-> Neue Inhalte von @shotsmagazin erhalten?
Folgen Sie bei LinkedIn, Flipboard, Pinterest, Twitter oder Facebook.

Shots Magazin / © Fotos: Fashion by ddp images

Rubriken: Events Ladies