Bereits Wochen vor dem Jahreswechsel beginnt die Grübelei, wie und wo man Silvester diesmal verbringen sollte.

#Anzeige

Zuhause bleiben oder eine der zahlreichen Silvesterveranstaltungen besuchen? Selber kochen oder ins Restaurant gehen?

Dem ganzen Trubel zuhause entfliehen, einen Kurztrip buchen und Silvester an einem ganz besonderen Ort verbringen?

Möglichkeiten gibt es genug, dennoch feiern die meisten Menschen am liebsten zuhause. Ob eine große Silvesterparty mit Freunden oder eine kleine Feier mit den Liebsten – mit ein paar einfachen Tipps wird der Jahreswechsel garantiert unvergesslich.

Wer zuhause feiert, der sollte an die passende Silvester-Deko denken. Girlanden, Luftballons oder goldenes Konfetti bringen Silvesterstimmung in die Wohnung.

Was an Silvester auch auf gar keinen Fall fehlen darf, das ist richtig gutes Essen! Restaurants sind häufig bereits Wochen vor dem Jahreswechsel ausgebucht und bieten meistens nur teure Silvester-Menüs an.

Trotzdem muss niemand auf ein leckeres Essen verzichten. Wer nicht so viele Gäste bewirten muss – und es etwas exklusiver mag – kann zum Beispiel ein eigenes Menü vorbereiten.

Die Tipps für eine coole Silvesterparty
Die Tipps für eine coole Silvesterparty

Eine leckere Suppe als Vorspeise, Lachsfilet mit Gemüse als Hauptgericht und ein leckerer Nachtisch machen den Abend zu etwas Besonderem.

Wer es weniger aufwendig mag oder mehrere Gäste eingeladen hat, der kann zum Beispiel Burger anbieten. Klassiker wie Raclette und Fondue gehen natürlich immer.

Nicht vergessen: Ernährt sich einer der Gäste vegetarisch oder müssen Unverträglichkeiten beachtet werden?

3, 2, 1 – frohes neues Jahr! Die Klassiker zum Anstoßen um Mitternacht sind Sekt und Champagner. Als alkoholfreie Variante für Kinder oder Schwangere eignen sich leckere Saftschorlen oder alkoholfreie Cocktails.

Ein besonderer Tipp: Da es in der Silvesternacht meistens bitterkalt ist, kann man auch mal mit heißen Getränken anstoßen.

Mit einem heißen Glühwein oder Punsch friert es sich nicht so leicht – und man kann das Feuerwerk entspannter bestaunen…

Shots als Leser*in unterstützen?Besuchen Sie unser Bezahlangebot.

-> Neue Inhalte zuerst sehen?
Folgen Sie @shotsmagazin bei LinkedIn, Telegram, Pinterest, Twitter oder Facebook.

Shots Magazin / © Fotos: Kate Hliznitsova, Unsplash / Quelle: livingpress

#Empfehlungen | #Anzeigen

Rubriken: Events