Die Frühlingshochzeit. Für viele ein absoluter Traum. Denn wenn die Frühlingsgefühle und das Leben langsam aus dem Winterschlaf erwachen, wenn die Blumen wieder farbenfrohe Blüten tragen und die Luft endlich wieder wärmer und die Tage länger werden – dann lassen sich die Feste besonders schön feiern.

#Anzeige

Das gilt natürlich auch für das größte Fest der Liebe. Nein, wir meinen natürlich nicht Weihnachten, sondern die eigene Hochzeit. Eine echte Frühlingshochzeit eben.

Und zu einer schönen Trauung und Party gehört im Anschluss eben auch das traditionelle Hochzeitsalbum. In diesem Artikel geht es deshalb um Hochzeit Fotoalbum und Blumen – eben ein richtiges Frühlingsfest.

Wie Ihre Hochzeitsbilder besonders frühlingshaft wirken und dem Hochzeitsalbum den ganz besonderen Frühlingsstil verleihen, das erfahren Sie hier.

Eine echte Fotoalbum Hochzeit 

Wer in der ersten Saison des Jahres heiratet, der möchte dies natürlich auch in lebhafter Erinnerung behalten. Dies schaffen Sie besonders, indem Sie ein Fotoalbum der Hochzeit erstellen.

Auf https://www.milkbooks.com/de/milestones/wedding-photo-albums/ zum Beispiel können Sie nach der großen Feier einfach Ihre Lieblingsbilder hochladen, ein schickes Design wählen und fertig ist die ganz waschechte Fotoalbum Hochzeit.

Im wahrsten Sinne des Wortes. Damit das Album besonders schön wird, müssen natürlich auch die Fotos selbst ganz besonders sein. In den folgenden Abschnitten finden Sie Tipps und Tricks, wie Ihre Hochzeitsbilder noch frühlingshafter wirken und so die Stimmung einer Frühlingshochzeit ganz besonders einfangen.

1: Viele bunte Farben

Ob es sowieso Ihre Deko ist oder ob Sie extra für das Foto einige extra farbige Akzente setzen: Frühlingsfarben sind für gelungene Hochzeitsbilder im Frühjahr ein Muss. Achten Sie dabei jedoch darauf, nicht wahllos mit den Farben umzugehen.

In der ersten Saison des Jahres zeigt die Farbpalette vor allem Pastelltöne! Hier finden Sie weitere Informationen zu Farben und wie Sie sie kombinieren können.

2: Eine grüne Wiese und zarte Blüten

Wenn Sie das Glück haben, Ihre Hochzeit zu einer Zeit zu feiern, in der das Wetter es Ihnen erlaubt, im Freien zu zelebrieren, dann nutzen Sie dies unbedingt auch für Ihre Hochzeitsfotos.

Fotoalbum: Hochzeit und Blumen - vier Ideen für Hochzeitsfotos im Frühling
Fotoalbum: Hochzeit und Blumen – vier Ideen für Hochzeitsfotos im Frühling

Suchen Sie sich eine grüne Wiese, am besten mit den ersten Frühlingsblumen und machen Sie die Gruppen- und Hochzeitspaarfotos einfach dort.

Besonders schön wird es, wenn Sie einen sanften Hügel mit auf dem Bild haben. Wer nicht in der Nähe einer Wiese heiratet, kann stattdessen auch das Grün der frisch erblühenden Bäume und Sträucher der Umgebung nutzen.

Schauen Sie einfach einmal, wo Sie zarte Blütenblätter sehen und integrieren Sie diese in Ihr Hochzeitsbild.

3: Blumenbögen

Wer hingegen drinnen heiratet, der muss dennoch nicht auf Blüten verzichten. Ganz im Gegenteil. Denn neben Tischdeko, Brautstrauß und Co. können Sie bei einer Frühlingshochzeit auch besonders schöne Blumenbögen nutzen.

Diese bieten einen tollen Rahmen für Ihr Bild und verleihen der gesamten Veranstaltung einen noch frühlingshafteren Flair.

4: Helles, sanftes Licht

Passend zu den Pastellfarben sollten Frühlingsbilder am besten im hellen Licht sein. Achtung: Nicht jedoch im direkten Sonnenlicht, denn dies führt schnell zu Überbelichtung und ungewollten Schatten.

Und diese sehen nicht nur unschön aus, sie passen auch nicht zum sanften Flair einer Frühlingshochzeit. Besser sind die frühen Morgenstunden oder auch das sanfte Licht der untergehenden Sonne.

Achten Sie hierbei jedoch darauf, dass das Licht nicht zu rötlich wird, da dies eine Herbststimmung erzeugen könnte…

Shots Magazin / © Fotos: konradbak, de.depositphotos.com

#Empfehlungen | #Anzeigen