Das Label New Era kann auf fast hundert Jahre an Erfahrung im Bereich der Sportbekleidung zurückblicken. Um eine Verbindung zwischen Streetwear und Performance Outerwear zu schaffen, hat sich die Marke nun mit The North Face zusammengetan.

#Anzeige

Durch diese Kooperation wollen die Brands echte Leistungen der Klettergeschichte würdigen. Der Mount Everest liegt zwischen Nepal und Tibet und wurde im Jahr 1953 das erste Mal bestiegen.

Die Grenze verläuft direkt über den Gipfelpunkten. Um dieses historische Ereignis und die besondere Position des Everest zwischen den beiden Nationen zu feiern, kommen nun einzigartige Expeditions-Patches.

New Era x The North Face
New Era x The North Face

Traditionell werden diese Patches als Souvenir oder für einen erfolgreichen Aufstieg verwendet und besitzen die Aufschrift der nepalesischen sowie der tibetischen Übersetzung des Namens des Gipfels: Sagamartha und Chomolungma.

Inspiriert vom Everest-Basislager hat New Era eine sechsteilige Kollektion mit den bekannten Cap Silhouetten entworfen. Jeder Style umfasst neben den Patches auch kräftige Farben und ein Nylonmaterial, aus dem die originalen Jacken von The North Face hergestellt wurden.

New Era x The North Face
New Era x The North Face

Die Expeditions-Kollektion „New Era x The North Face“ ist jetzt auf neweracap.eu erhältlich.

-> Neue Inhalte von @shotsmagazin erhalten?
Folgen Sie bei LinkedIn, Flipboard, Pinterest, Twitter oder Facebook.

Shots Magazin / © Fotos: New Era

Rubriken: Fashion