Zwei aktuelle Modetrends sorgen für Aufsehen in der Fashionszene. Dabei handelt es sich um lange Handschuhe und den immer wiederkehrenden All-Over-Denim-Look.

#Anzeige

Opernhandschuhe sind in letzter Zeit immer häufiger im Fokus. Zuerst auf dem Red Carpet zwischen all dem Glanz und Glamour an Promis wie Elsa Hosk, Dua Lipa und Sydney Sweeney von Euphoria.

Dann kommen die Laufstege von Valentino und Elie Saab dazu. Und nun schließlich die Streetstyle-Szene. Dieser Retro Hollywood-Schick, der uns an die Ära von Audrey Hepburn und Grace Kelly erinnert, kehrt mit einem modernen Touch zurück.

Fancy neues It-Accessoire 2022: Opernhandschuhe
Fancy neues It-Accessoire 2022: Opernhandschuhe

Wir sehen coole Muster und Texturen zusammen mit zusätzlichen Extras wie Federn, Spitze und Perlen. Stylight-Nutzer scheinen diesen Trend ebenfalls zu adaptieren, denn die Klicks für Abendhandschuhe stiegen in den letzten Monaten um über 150 Prozent.

Parallel dazu ist der Denim All-Over-Look zurück. Dieser Look erinnert ganz stark an den Jeans-Partnerlook von Justin Timberlake und Britney Spears aus den 1990er Jahren, aber dieses Mal zeigten ihn Kanye West (aka Ye) und seine neue Flamme Julia Fox.

Der Denim All-Over-Look ist zurück
Der Denim All-Over-Look ist zurück

Im Frühjahr ist All-Over-Denim jetzt besonders angesagt. Gleich schon in der ersten Februarwoche sind die Klicks auf Stylight für Jeanshemden, Jeans-Overalls und Jeans stark gestiegen.

Und bei Google hat sich das Suchinteresse für Suchbegriffe wie „Total Denim“ sogar fast verdoppelt.

Shots als Leser*in unterstützen?Besuchen Sie unser Bezahlangebot.

-> Neue Inhalte zuerst sehen?
Folgen Sie @shotsmagazin bei LinkedIn, Telegram, Pinterest, Twitter oder Facebook.

Shots Maganzin / © Fotos: Helen Ngoc N. (1), Chalo Garcia (1), Daniela Dávila (1)

#Empfehlungen | #Anzeigen

Rubriken: Fashion