Wer ist eigentlich Rick Owens (55)? Wir haben die Background-Infos. Richard Saturnino Owens kam am 18. November 1962, in Porterville, Kalifornien, zur Welt.

#Anzeige

Im Jahr 1994 gründete er das Label Rick Owens, das wie kein anderes Grunge mit Glamour verbindet und für ein dunkel-glamouröses post-apokaltyptisches Gothic-Bild steht.

Dabei hatte der Designer zunächst ein Kunststudium aufgenommen, das er zu Gunsten einer designorientierten Ausbildung am Los Angeles Trade-Technical wieder abgebrochen hatte. So konnte er beide Interessen verbinden.

rickowens.eu
rickowens.eu

Obwohl er bereits früher seine eigene Mode vertrieb, erlebte der Kalifornier seinen Durchbruch erst, als Supermodel Kate Moss in einer Jacke von ihm für die Vogue abgelichtet wurde.

Nur ein Jahr später, 2002, präsentierte Owens dank der Unterstützung von Anna Wintour seine erste Runway-Collection auf der New York Fashion Week.

Kurz darauf erhielt eine Anstellung bei Revillon Frères – einer französischen Pelzwarenfabrik, die im Jahre 1723 gegründet wurde – mit der Owens bis 2007 zusammenarbeitete.

Rick Owens
Rick Owens

2002 wurde der Designer vom Council of Fashion Desigerns of America (CFDA) sowohl mit dem New Talent Award als auch dem Perry Ellis Award geehrt. 2017 erhielt er den renommierten Lifetime Achievement Award.

Neben seiner Hauptlinie führt Owens noch eine Möbellinie und eine Reihe von Diffusionslinien, darunter Drkshdw, Rickowenslilies und Hunrickowens.

Owens ist in einer Aufsehen erregenden Ehe mit Michèle Lamy (73), seiner Muse und Geschäftspartnerin, verheiratet.

Rick Owens, berühmtes Zitat: „Mode kann grausam sein. Stil ist ein Geschenk an andere.“

Quelle: fashionpress.de / Fotos: rickowens.eu (1), Wikimedia Commons, 3.0 Unported, Asha Mines (1)

Rubriken: Gentlemen