Amerikanische Verbraucher und Einzelhändler bereiten sich wie die deutschen Stores und Online-Shops auf den größten Einkaufstag des Jahres vor, den Black Friday.

#Anzeige

In den USA ist der Tag nach Thanksgiving die beste Zeit des Jahres, um von hohen Rabatten zu profitieren. Mit Einzelhandelsgiganten, die unglaubliche Verkäufe anbieten, möchten viele Käuferinnen und Käufer vor der bevorstehenden Weihnachtszeit alle attraktiven Angebote nutzen.

Dabei können tausende Dollar pro Einkauf gespart werden. Auch Brands wie Coach, Michael Kors, Kate Spade, Canada Goose, Ralph Lauren, Massimo Dutti, Banana Republic, Cole Haan, Zara, Adidas oder Sephora buhlen am 23. November 2018 um die Gunst der Shopper.

Mit "Big Apple Buddy" am Black Friday in den USA shoppen
Mit „Big Apple Buddy“ am Black Friday in den USA shoppen

Verbraucher in Ländern wie Deutschland müssen jedoch klug sein, um gleichberechtigten Zugang zu den US-Angeboten zu erhalten. Wie in den vergangenen Jahren kann man sich allerdings an „Big Apple Buddy“ aus Brooklyn in New York wenden.

Denn der Service ist ein etablierter New Yorker Shopping-Concierge, über den exklusive Black-Friday-Angebote genutzt werden können. Die Mitbegründer Phillis Chan und Ben Chaung (siehe Foto oben) helfen Verbrauchern in Deutschland, begehrte Mode- und Beautyartikel aus Amerika in die Hände zu bekommen.

bigapplebuddy.com
bigapplebuddy.com

Interessenten müssen sich einfach an „Big Apple Buddy“ (-> bigapplebuddy.com) wenden, um mitzuteilen, was sie kaufen möchten. Die Verpflichtung des Unternehmens, einen personalisierten und nahtlosen Einkaufsservice zu erbringen, bedeutet dann einiges an Aufwand.

Die Ware wird so schnell wie möglich beschafft, bei Ankunft in Brooklyn geprüft, komplett neu verpackt und mit allen erforderlichen Zolldokumenten nach Deutschland verschickt. „Big Apple Buddy“ beseitigt so ganz legal internationale Einkaufsbarrieren.

Und so kann man mit Phillis Chan und Ben Chaung zum Black Friday in den USA shoppen…

-> Neue Inhalte von @shotsmagazin erhalten?
Folgen Sie bei LinkedIn, Flipboard, Pinterest, Twitter oder Facebook.

Fotos: Big Apple Buddy (2), Unsplash, CC0 Public Domain (1)