…Timotheus Höttges! Der Vorstandsvorsitzende der Deutschen Telekom, auch Tim Höttges genannt, hat den „Besten Manager-Auftritt 2018“ hingelegt. Das hat eine Studie der TU Dresden ergeben.

#Anzeige

Kommunikationswissenschaftler haben dafür die Hauptversammlungsreden von Dax-CEO’s untersucht. Die Bewertungskriterien waren Verständlichkeit, Rhetorik sowie die Unternehmenskommunikation und die gesamte Inszenierung.

Platz zwei und drei belegten Elmar Degenhart (Continental) und Dieter Zetsche (Daimler). Der „Harvard Business Manager“ veröffentlicht das Ranking in seiner Februar-Ausgabe, die am morgigen Dienstag erscheint.

Timotheus Höttges
Timotheus Höttges

Im Interview mit dem Harvard Business Manager erklärt Höttges seine Redephilosophie: „Ich möchte, dass Menschen, die sich die Zeit nehmen, mir zuzuhören, dabei etwas Neues erfahren oder eine neue Perspektive erhalten. Und wenn man ganz ehrlich ist, wollen die meisten Menschen irgendwie unterhalten werden. Es ist also immer hilfreich, wenn Sie das Ganze nicht bierernst verpacken.“

Das Interview ist Teil des Themenschwerpunkts „Perfekt Präsentieren“. Er beruht auf einer Befragung deutscher Führungskräfte sowie Interviews mit Spitzenmanagern – unter anderem geben Roland-Berger-CEO Charles-Édouard Bouée und SAP-Chef Bill McDermott Tipps für bessere Vorträge.

Shots als Leser*in unterstützen?Besuchen Sie unser Bezahlangebot.

-> Neue Inhalte zuerst sehen?
Folgen Sie @shotsmagazin bei LinkedIn, Telegram, Pinterest, Twitter oder Facebook.

Fotos: Pixabay, CC0 Public Domain (1), Deutsche Telekom (1)

#Empfehlungen | #Anzeigen

Rubriken: Gentlemen