Kenny Wilson hat gut lachen. Der CEO von „Dr. Martens – Airwair International Ltd.“ ist nicht nur Chef einer traditionsreichen Schuhmarke und eines international erfolgreichen Labels, seine „Docs“ sind unverwüstliche Klassiker und werden von Promis und Punks, Models und Mods gleichermaßen geliebt!

#Anzeige

Wie alles begann: Der deutsche Dr. Klaus Maertens aus Seeshaupt bei München hatte nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs die geniale Idee, robuste Arbeitsstiefel mit bequemen Luftpolstersohlen zu kombinieren.

Der Erfolg der eigenen Produktion stellte sich schnell ein und bereits im Jahr 1960 erwarb der englische Traditionsbetrieb R. Griggs & Co. eine Produktlizenz der fortan „AirWair“ genannten Sohlen.

Mit einigen Veränderungen im Design und dem klassischen gelben Nähfaden versehen, konnten  „Doc Martens“ zu ihrem Siegeszug in Jugendkulturen sowie in der Fashionwelt antreten.

-> Über neue Artikel in Social Media informiert werden?
Folgen Sie täglichen Updates vom @shotsmagazin bei Twitter, Facebook, Pinterest oder Flipboard.

Fotos: Fashion by ddp images