Schuhe, Shirts und mehr. Mit „Franz Ferdinand“ hat Dr. Dominik Benner, CEO von Schuhe24.de, eine neue Marke gegründet, mit der das Angebot der digitalen Plattform um ein neues Label mit vielen zusätzlichen Modeartikeln erweitert wird.

#Anzeige

Um die Produkte auch in der analogen Welt sichtbar zu machen, wurde nun in Hofheim am Taunus der deutschlandweit erste Store eröffnet. Mit dem Konzept verfolgt Dr. Benner (auf dem Foto oben links) das Ziel, Schuh- und Modehändler bundesweit mit schnell drehender Ware und unkomplizierter Produktpräsentation auszustatten.

Der Store in Hofheim ist somit der erste stationäre Laden, der nicht nur Verbrauchern hochwertige Mode zu fairen Preisen anbietet, sondern auch teilnehmenden Händlern als Showroom und zum Ordern zur Verfügung steht.

Franz Ferdinand
Franz Ferdinand

Dr. Dominik Benner: „Wir entwickeln unsere Marken immer weiter. Mit unserem neuen Label bieten wir Händlern langfristig die Möglichkeit, ihre Mode unter dem einprägsamen Namen bundesweit anzubieten. In 110 Geschäften ist ‚Franz Ferdinand‘ bereits gelistet.“

Schuhe, Shirts, Jacken, Blusen, Hosen und Kleider sind bei „Franz Ferdinand“ bereits für schmales Geld, in einem preislichen Rahmen zwischen 50,- und 130,- Euro, erhältlich.

-> Über neue Artikel in Social Media informiert werden?
Folgen Sie täglichen Updates vom @shotsmagazin bei Twitter, Facebook, Pinterest oder Flipboard.

Fotos: Schuhe24.de