Wer sich als Gentleman für Mode interessiert und regelmäßig Instagram nutzt, der ist mit Sicherheit schon auf dem Profil @alexjue gelandet. Alexander kommt aus Düsseldorf und zeigt sich bei Instagram in stylishen Outfits.

#Anzeige

Ich habe ihm nun fünf Fragen gestellt, weil wir die Looks und das Profil super-spannend finden. Hier ist das Interview.

Wie bist Du eigentlich Fashion-Influencer geworden?

Das ist eine sehr gute Frage. Ich hatte niemals die Intention, überhaupt Fashion-Influencer zu werden. Schon lange habe ich mich sehr für Mode und aktuelle Trends interessiert – und immer Wert darauf gelegt, mich gut und individuell zu kleiden.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Alex |📍 Düsseldorf (@alexjue) am

In der Anfangszeit habe ich mich selbst vor dem Spiegel fotografiert und die Outfits bzw. Bilder dann bei Instagram geteilt. Es hat eine gewisse Aufmerksamkeit bekommen, woraufhin ich mir dann die erste Kamera zugelegt habe. Ja, und so hat dann alles seinen Lauf genommen…

Geht Deine Foto-Leidenschaft über Instagram hinaus?

Auf jeden Fall geht die Leidenschaft für Fotografie über Instagram hinaus. Ich habe im Laufe der Jahre immer mehr Spaß daran bekommen und zwar nicht nur daran, Fotos von mir machen zu lassen, sondern auch die Natur oder andere Menschen einzufangen. Daher ist es ein fester Bestandteil in meinem Leben geworden.

Was sind für Dich aktuell die heißen Modetrends in der Menswear?

Trend ist ein großes Wort und viele versuchen jeden Trend mitzunehmen, aber ich versuche mir da immer treu zu bleiben. Ich kleide mich von daher immer so, wie ich mich am wohlsten fühle.

Einen Trend, den ich momentan auch bei mir sehe, ist es wegzugehen von den superengen Röhren oder Skinny Jeans. Ich bin ein Fan von gut geschnittenen Hosen und Jeans, die aber nicht eng am Bein anliegen.

Eher in die Richtung legere Chino oder auch Jeans. Ein weiterer Trend ist momentan in meinen Augen auf jeden Fall „Cord“. Egal ob Cordhose, Cordhemd oder Cordjacke. Das ist für mich angesagt momentan.

Eine gute Lederjacke sollte im Kleiderschrank eines modischen Mannes vorhanden sein. Am besten klassisch ohne großen Schnick-Schnack. Und Accessoires dürfen bei einem Outfit natürlich auch nicht fehlen.

Ich bin ein Fan von Ketten und auf jeden Fall von Uhren. Außerdem kann ein Hut oder eine Schiebermütze das Outfit noch mal aufwerten.

Düsseldorf – was liebst Du an der Stadt, wo kann man Dich treffen?

An der Stadt liebe ich, dass sie zeitlos ist. Modern aber auch in der ein oder anderen Ecke traditionell und mit sehr schönen Altbaugebäuden. Es gibt viele schöne Ecken, um Essen zu gehen oder nach der Arbeit mit Freunden einen Drink zu nehmen.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Alex |📍 Düsseldorf (@alexjue) am

Ich halte mich sehr gerne in hippen Cafés auf, um hier meinen Flatwhite zu trinken. Außerdem kann man sich in der Stadt sehr inspirieren lassen, gerade für mich als Fashion-Influencer ist das ein Vorteil. Ich denke, die Stadt bietet für jedermann etwas.

Was war bisher Dein absolutes Highlight als Influencer?

Dass ich mich mittlerweile überhaupt als Influencer betiteln lassen kann, ist ein Riesending für mich. Ich bin aber immer noch der Alex, der ich auch früher vor Instagram war.

Aber natürlich kann und darf man dadurch viele Dinge erleben. Mein absolutes Highlight, wenn ich an Events denke, war für mich ein Trip mit Abarth zu den „Abarth Days“ in Mailand vergangenes Jahr. Und auch der Winterdrive in Innsbruck mit Abarth war sehr cool.

Ein weiterer positiver Side-Effekt ist es, dass ich durch die Tätigkeit viele nette Persönlichkeiten kennenlernen durfte. Mit dem Einen oder Anderen sind dadurch auch schon Freundschaften entstanden.

-> Neue Inhalte von @shotsmagazin erhalten?
Folgen Sie bei LinkedIn, Flipboard, Pinterest, Twitter oder Facebook.

Shots Magazin / © Fotos: @alexjue

Rubriken: Fashion Gentlemen