Der Aufbau eines Vermögens gehört für viele Menschen zu den wichtigsten Zielen im Leben. Dabei gestaltet sich der Vermögensaufbau nicht immer einfach.

#Anzeige

Um Vermögen aufzubauen und bleibende Werte zu schaffen, müssen verschiedene Faktoren berücksichtigt werden. Wir beleuchten heute das Geldsystem namens Ripple.

Klassische Finanzstrategien oder innovative Finanzinstrumente?

Im Allgemeinen wird davon ausgegangen, dass der Kapitalaufbau ohne Konsumverzicht kaum möglich ist. Deshalb wird oft empfohlen, erst mit dem Vermögensaufbau zu beginnen, wenn ausreichende Liquiditätsreserven vorhanden sind.

Die Risikoabsicherung zählt zu den wesentlichen Aspekten, die im Zusammenhang mit dem Aufbau eines Vermögens zu beachten ist, damit unvorhergesehene Ausgaben nicht zu finanziellen Engpässen führen.

Eine Alternative, um zusätzliche Finanzquellen zu finden, ist der Aufbau eines Online-Einkommens. Meist fällt dabei nur am Anfang ein gewisser Arbeitsaufwand an, während später von einem Passiv-Einkommen profitiert werden kann. In den meisten Fällen geschieht der Vermögensaufbau nicht unentgeltlich.

Bei vielen Finanzprodukten sind beispielsweise Transaktionsgebühren, Ausgabeaufschläge und Steuern zu berücksichtigen. Da jegliche Gebühren jedoch die Rendite einer Geldanlage schmälern und somit auch den Vermögensaufbau verlangsamen können, sollte man sich zuvor gut über das Thema informieren.

Beim Kapitalaufbau wird zwischen verschiedenen Anlageformen unterschieden. Neben klassischen Finanzstrategien existieren mittlerweile auch innovative Finanzinstrumente wie die Kryptowährungen. Ein Beispiel ist der Ripple, der als eine Art spekulatives Projekt in San Francisco entwickelt wurde.

Die digitale Währung basiert auf einem Blockchain-ähnlichen Transaktionsprotokoll und funktioniert wie ein internationales Überweisungsnetzwerk. Das Ripple-Protokoll kann weltweit von jedem Anwender, der über einen Computer und Internetanschluss verfügt, für Transaktionen mit Kryptowährungen, regulären Währungen sowie einfachen Handelsgütern genutzt werden.

Vermögen aufbauen - welche Fakten spielen dabei eine Rolle?
Vermögen aufbauen – welche Fakten spielen dabei eine Rolle?

Das Ripple-Protokoll wird dabei einfach in das eigene System integriert. Wer den Ripple günstig kaufen möchte, kann sich bei einer auf den Kryptowährungshandel spezialisierten Börse registrieren. Innerhalb des Ripple-Netzwerks werden auch internationale Zahlungen nahezu ohne Zeitverzögerung ausgeführt.

Finanzmodelle mit Entwicklungspotenzial

Obwohl der Ripple vor allem im Bankenbereich eingesetzt wird, steht die Ripple-Plattform auch Anwendern aus anderen Branchen sowie Privatpersonen zur Verfügung. Das Projekt widmet sich schwerpunktmäßig dem Zahlungsverkehr zwischen verschiedenen Instanzen.

Mithilfe innovativer Prozesse sollen ineffiziente Zahlungskorridore zukünftig effizienter gestaltet werden. Als Brückenwährung bei der Abwicklung von Transaktionen dient dabei der XRP Token. Allerdings ist der Ripple nicht nur eine gewöhnliche Kryptowährung, sondern ein aus mehreren Produkten bestehendes umfassendes System.

In den Ripple-Labs, die verschiedene Systeme erforschten, wurden bisher der xRapid, xCurrent und xVia entwickelt. Ein besonderes Merkmal der Ripple-Technologie ist die Währungsunabhängigkeit. Grundsätzlich können Transaktionen im Ripple-Netzwerk über jede existierende Währung abgewickelt werden.

Dies soll den Zahlungsverkehr vereinfachen, während gleichzeitig bestehende Probleme im internationalen Geldwesen gelöst werden. Bislang kommt es aufgrund komplizierter Währungswechsel insbesondere bei internationalen Transaktionen zu hohen Gebühren. Dies soll mithilfe des Ripple-Protokolls, das als nahezu fälschungssicher gilt, zukünftig vermieden werden.

Da Ripple jedoch zu den Kryptowährungen gehört, ist bei der Kursentwicklung mit starken Schwankungen zu rechnen. Es ist deshalb empfehlenswert, sich anhand von Live-Charts über die Entwicklungen und den aktuellen Ripple Kurs zu informieren.

Die hohe Volatilität beruht auf der Tatsache, dass Digitalwährungen keiner staatlichen Regulierung unterliegen und deren Kurse nicht durch Berechnungen, sondern durch Angebot und Nachfrage zustandekommen. Trotz häufiger Kursänderungen gilt der Ripple ebenso wie andere Kryptowährungen als Finanzinstrument mit Entwicklungspotenzial.

-> Neue Inhalte vom @shotsmagazin erhalten?
Folgen Sie bei LinkedIn, Flipboard, Pinterest, Twitter oder Facebook.

-> Aktuelle Tipps für die Redaktion?
Schreiben Sie uns bei WhatsApp oder via E-Mail.

Shots Magazin / © Fotos: Sharon McCutcheon, Unsplash