Ob als cooler Stilbruch oder von Kopf bis Fuß: Mit der Nähmaschine ist es ganz einfach, den Athleisure-Look individuell zu dosieren. Mit aufgenähten Seitenstreifen zum Beispiel bekommen normale Hosen und Tops gleich einen sportlichen Charakter.

#Anzeige

Umgekehrt werden etwa Hoodies oder Trackpants aus feinen Materialien absolut bürotauglich. Denn sportliche Kleidung hat längst den Sprung aus dem Gym oder vom Sportplatz in den modischen Alltag geschafft.

Die alltagstauglichen Sport-Looks lassen sich natürlich auch selber nähen. Für die „Initiative Handarbeit“ haben die Designerinnen Kunji Baerwald und Karla Rabe eine Sommer-Nähkollektion entworfen, in der sportliche und formelle Looks einander perfekt ergänzen.

Trendige Kleider und Tops treffen auf elegante Pencilskirts, stilvolle Sommermäntel und luftige Hosen. Weitere Ideen, auch zu einer Kids-Kollektion, sowie ausführliche Anleitungen finden Interessierte unter initiative-handarbeit.de.

Shots als Leser*in unterstützen?Besuchen Sie unser Bezahlangebot.

-> Neue Inhalte zuerst sehen?
Folgen Sie @shotsmagazin bei LinkedIn, Telegram, Pinterest, Twitter oder Facebook.

Fotos: Initiative Handarbeit, Nina Raasch

#Empfehlungen | #Anzeigen

Rubriken: Fashion Ladies