Ja, es ist mal wieder soweit: Wir dürfen shoppen gehen! Wir kommen sozusagen gar nicht drum herum. Denn wir wissen ja alle, dass wir in Sandalen und Mules nur schwer durch die kalte Jahreszeit kommen. Wer möchte schon auf dem nassen Herbstlaub ausrutschen oder gar an den Füßen frieren?

#Anzeige

Die aktuellen Trends protzen mal wieder mit Vielfalt und zeigen, warum es sich jede Saison lohnt, in mindestens vier Paar neue Schuhe zu investieren. Bei ihrem Anblick bekommt man sogar regelrecht Lust auf kühlere Temperaturen. Ob Waldspaziergang oder Weihnachtsfeier, Fashionpress zeigt uns heute, wie man so richtig chic durch Herbst und Winter kommt.

Coole Sneaker
Wer kann sich noch an die Zeit erinnern, als sportliche Schuhe so aussahen, als könnte man sie ausschließlich auf dem Laufband oder beim Outdoor-Training tragen? Ja, das ist lange her! Schon seit geraumer Zeit ist der Funktions-Look zu einem modischen Statement geworden – zu einem sehr bequemen noch dazu.

Sneaker sorgen für lässige Brüche oder punkten mit eleganten Details wie Metallic-Kappen oder Schnürsenkeln in Geschenkband-Optik. Manche Modelle überzeugen mit schlanken Sohlen, andere wiederum mit dickem Profil, das uns sicher durch Herbst und Winter bringen wird.

Derbe Boots
Auch im Bereich der Schnür-Stiefeletten ist die Auswahl diese Saison besonders groß! Was sie vereint sind coole Looks und ordentliche Profilsohlen. Schwarze Modelle sorgen für Eleganz und kommen in Lack-Optik oder mit tollen Details wie Schmucksteinen oder großen Schnallen daher. Andere protzen mit Metallic-Looks oder zeigen mit ihrer Zurückhaltung klare Linie.

Bergsteiger-Styles sind diese Saison so richtig angesagt und vereinen spielend leicht Funktion und Optik. Egal, für welchen Stil man sich entscheidet, sie lassen sich ganz easy stylen und können zu femininen Outfits spannende Brüche zaubern.

Edle Stiefeletten
Klein – aber ganz schön oho! Auch Stiefeletten mit Blockabsätzen begleiten uns schon mehrere Saisons. Das Beste an ihnen: Sie sind feminin und chic und dabei auch noch ganz angenehm zu tragen. Absätze zwischen drei und fünf Zentimetern sorgen dafür, dass wir easy einen kompletten Tag auf ihnen überstehen können.

Booties im Western-Style sind jetzt besonders angesagt und ziehen den Fokus auf sich. Rot ist diese Saison Trendfarbe und darf ruhig auch mal am Fuß getragen werden. Aber auch ein Klassiker in Schwarz sollte nicht fehlen – je reduzierter der Look, desto edler wirkt er.

Schöne Stiefel
Lange Zeit waren sie verschwunden, doch jetzt sind sie wieder öfter zu sehen: Overknees und Schaftstiefel. Während der Schaftstiefel sich noch brav um die Wade kuschelt, klettert der Overknee – wie sein Name bereits verrät – übers Knie hinaus. Dieser Look bleibt auf jeden Fall den Mutigen vorbehalten. Doch wenn man sich an eine Styling-Regel hält, sollte dabei nichts schiefgehen dürfen.

Damit der Look nicht zu sexy wirkt, sollte man hochgeschlossene Oberteile dazu tragen, damit der Fokus auf den Beinen bleibt. Overknees funktionieren übrigens nicht nur zu kurzen Röcken und Kleidern, auch über Skinny Jeans getragen, können sie richtig gut aussehen.

Fotos: Fashion by ddp images / Quelle: fashionpress

Rubriken: Fashion Ladies