Viele Unternehmen im Modebereich werden immer umweltbewusster. So stellt nun auch Timberland die „ReBotl Capsule Kollektion“ aus 50 Prozent recyceltem PET vor – und verwendet pro Style sechs bis zehn Plastikflaschen.

#Videoanzeige

„Timberland hat es sich bereits vor langer Zeit zur Aufgabe gemacht, seinen ökologischen Fußabdruck auf der Erde zu minimieren und gleichzeitig die Lifestyle- und Outdoorbranche weiter zu prägen“, steht heute in einer Pressemeldung.

Mit der „Timberland ReBotl Capsule Kollektion“ sollen nun neue Maßstäbe gesetzt werden. Denn das Obermaterial der Schuhkollektion für Damen, Herren und Kinder besteht zu 50 Prozent aus recyceltem PET.

Timberland ReBotl Capsule Kollektion
Timberland ReBotl Capsule Kollektion

Seit 2009 haben laut Timberland-Sprecher rund 310 Millionen PET-Flaschen ein neues Leben in Timberland Produkten gefunden. In der neuen Kollektion sind nun leichte und atmungsaktive Recycled Knit Materialien zu finden.

Dazu kommen verschiedene Ausführungen von Oxford über Chukka Styles aus zahlreichen Produktfamilien. Mit dabei sind Flyroam, Bradstreet, Killington und Amherst. Impressionen sehen Sie hier in der Bildergalerie bei „Shots“.

Timberland ermutigt seine Mitarbeiter übrigens auch, sich bei gemeinnützigen Projekten zu engagieren.

-> Über neue Artikel in Social Media informiert werden?
Folgen Sie täglichen Updates vom @shotsmagazin bei Twitter, Facebook, Pinterest oder Flipboard.

#Anzeige

Fotos: Timberland

Rubriken: Fashion