Bei den „German Design Awards 2019“ sorgte eine Switchbag für Aufsehen, die mit einem Preis in der Kategorie „Luxury Good“ ausgezeichnet wurde.

#Anzeige

Hinter der Tasche steht Erzsébet Wagner, Gründerin des Labels „Utmon es pour Paris“. Sie sagt: „Ordnung, Qualität und Planfähigkeit sind bekannte deutsche Tugenden. Mit High-Fashion wird Deutschland leider kaum in Verbindung gebracht.“

Ihre luxuriöse Marke für Accessoires vereint deutsches Handwerk mit Stileinflüssen aus ganz Europa, die Kerninspiration stammt dabei aus Paris, wie der Name ja bereits vermuten lässt.

Utmon es pour Paris, Switchbag
Utmon es pour Paris, Switchbag

Die Switchbag ist nun der neue Edelhelfer für Ladies. Die Tasche hält die Schlüssel, das Portemonnaie, das Smartphone und die Schminke zusammen.

Dabei sieht das Teil umwerfend gut aus und kann auch als stylishe Clutch für eine Abendveranstaltung genutzt werden. Eine Switchbag als Fashion-Item…

Weitere Informationen über die Taschen sowie andere Accessoires finden Interessierte im Online-Shop unter utmon-paris.com.

-> Über neue Artikel in Social Media informiert werden?
Folgen Sie täglichen Updates vom @shotsmagazin bei Twitter, Facebook, Pinterest oder Flipboard.

Fotos: Utmon es pour Paris (1), Facebook (1)