Die Kölner Bloggerin Katy Devlin, auch bekannt als @kates.diary mit über 130.000 Followern auf Instagram, hat zusammen mit der Influencer-Marketing-Agentur Lookfamed ihre eigene Marke gelauncht.

#Anzeige

Nachdem sie im vergangenen Jahr ihre erste eigene Hoodie-Kollektion veröffentlichte, folgt nun das eigene Label namens Tates.

Den Start machen fair produzierte T-Shirts, die in drei verschiedenen Farben mit drei verschiedenen Motiven im Online-Shop erhältlich sind.

„In jedem Motiv stecken viele Details, auf die ich sehr viel Wert gelegt habe. Ich bin sehr stolz darauf, eines meiner zwei Herzensprojekte endlich mit meinen Followern teilen zu können“, sagt Katy Devlin.

Und weiter: „Eine eigene Modekollektion mit fairer und vor allem stylisher Streetfashion war schon lange ein Projekt meiner Träume. Nachdem die Hoodies so gut ankamen, wussten wir, dass nun eine ganze Marke folgen wird. Ich bin sehr stolz darauf und freue mich auf die Zeit, die noch vor uns liegt.“

Tates
Tates

Katy Devlin wird seit einiger Zeit von Lookfamed aus Göttingen betreut. „Es waren sehr anstrengende und aufregende Wochen, die aber vor allem Zusammenhalt und Spaß mit sich brachten. Durch Katys Kreativität und Leidenschaft ist die Zusammenarbeit mit ihr ein tolles Erlebnis“, sagt Sandra Raguse, Projektmanagerin der Lookfamed Handels GmbH.

Die T-Shirts sind im Online-Shop erhältlich und können ab sofort unter tates.de bestellt werden.

-> Neue Inhalte von @shotsmagazin erhalten?
Folgen Sie bei LinkedIn, Flipboard, Pinterest, Twitter oder Facebook.

Shots Magazin / © Fotos: Lookfamed, Tates

Rubriken: Fashion Ladies