Die Sonne scheint und die Temperaturen klettern immer weiter nach oben. Die Haare offen zu tragen, ist fast nicht mehr möglich, da es einfach zu heiß darunter wird.

#Anzeige

Häufig werden die Haare schnell und einfach zu einem Pferdeschwanz zusammengebunden. Welche hübschen Alternativen es noch gibt und zu welchen Anlässen sie am besten passen, wird jetzt verraten.

Immer und überall gepflegtes Haar

Auch wenn die großen Reisen an die Strände und in die Metropolen dieser Welt aufgrund der Corona-Pandemie eher abgesagt werden, besteht zumindest die Hoffnung auf einen kleinen Citytrip innerhalb Deutschlands oder einen Wanderurlaub in die Berge ins Nachbarland Österreich.

Doch auch die Nord- oder Ostseeküste haben ihre Reize und vor allem Strand und Meer. Wohin auch immer es einen letztendlich zieht, hübsch gestylt möchte man natürlich immer sein und die unterschiedlichen Witterungsumstände sind entscheidend für schönes und gesund aussehendes Haar.

„Während bei einem Citytrip viele Schadstoffe wie Abgase etc. das Haar strapazieren, tut es am Meer hier eher das Salzwasser“, erklärt Andreas Wild, Senior Stylist bei John Frieda.

Traumfrisuren für den Sommer
Traumfrisuren für den Sommer

Neben Abgasen oder Salzwasser spielt im Sommer auf jeden Fall immer die Sonneneinstrahlung eine Rolle. Meist denkt man hier in erster Linie an Gesicht und Körper und versorgt hier die Haut mit einer ordentlichen Portion Sonnenschutz. Doch auch für die Haare ist die Sonne strapazierend, weshalb diese ebenfalls besonders gepflegt werden möchten.

Hier ist Feuchtigkeit das A und O. Am besten gönnt man seinen Haaren ab und zu eine Kur anstatt einen Conditioner zu verwenden und spült diese nicht ganz aus. Dies sorgt besonders in den Spitzen für eine Extraportion Pflege.

Hübsche Frisuren für jeden Anlass

Für alle, die in diesem Sommer eine neue Stadt erkunden möchten, sind lockere Hochsteckfrisuren oder ein Messy Bun empfehlenswert. Auch ein leichter Pferdeschwanz bietet sich an. Hier dürfen gerne einzelne Strähnen locker nach vorne fallen.

Traumfrisuren für den Sommer
Traumfrisuren für den Sommer

Wer seine Haare auch bei sommerlichen Höchsttemperaturen gerne offen trägt, für die hat Andreas Wild noch einen speziellen Tipp: „Auf jeden Fall die natürliche Struktur zelebrieren und auch gern leichte Wellen ins Haar machen – das gibt immer ein schönes Urlaubsfeeling.“

Die perfekte Frisur für einen Tag am Strand

Hier bietet sich die ideale Gelegenheit, den neuen Strandhut oder das neue Sonnentuch auszuführen. Diese sind super trendy, bieten Schutz für die Haare und versprühen einen Hauch von mediterranem Sommerfeeling. Zu einem Hut kann man entweder offene Haare oder einen Dutt tragen.

Doch auch ein lockerer Zopf an der Seite ist eine hübsche Hutfrisur. Wer ein Tuch bevorzugt, kann dieses beispielsweise in einen geflochtenen Pferdeschwanz einflechten. Damit lässt sich das Haar auch super „fixieren“, ohne dass es im Wasser zu sehr verwirrt.

Styling-Tipps für mittellanges Haar

„Hierzu das Haar mit Trockenshampoo einsprühen, um einen gewissen Grip hervorzurufen. Dann das Haar mit Klammern hochstecken. Gerade im Nacken einfach etwas eindrehen und feststecken“, rät Andreas Wild.

Traumfrisuren für den Sommer
Traumfrisuren für den Sommer

Damit das Gesicht frei ist, kann man die Haare zur Seite gelen. Dies funktioniert am besten mit Wachs in Kombination mit Haarspray.

Styling-Tipps für kurzes Haar

Hier wirken Wellen besonders toll. Hier einfach mit einem Lockenstab arbeiten und eine gewisse Bewegung ins Haar bringen. Sonst das Haar lufttrocknen lassen und mit der natürlichen Struktur arbeiten. Anschließend das Haar zur Seite gelen.

-> Neue Inhalte von @shotsmagazin erhalten?
Folgen Sie bei LinkedIn, Flipboard, Pinterest, Twitter oder Facebook.

Shots Magazin / © Fotos: Unsplash, CCO Public Domain / Quelle: beautypress

Rubriken: Fashion Ladies