Der Berliner Verlegerin Marie Franz gelang während der Corona-Pandemie ein großer Coup. Sie erzielt seit Beginn des Jahres mit einem einzigen Bilderbuch hohe Umsätze.

#Anzeige

Von dem in ihrem Goldblatt Verlag erscheinenden Buch „Und die Menschen blieben zu Hause“ (von Kitty O’Meara) verkaufte die Berlinerin bereits über 6.000 Stück.

Marie Franz sagt: „Zum Glück habe ich nie aufgehört daran zu glauben, dass Erfolg über Nacht kommen kann. Auch wenn es meistens bis zu besagter Nacht mehrere Jahre harte Arbeit und schlaflose Nächte braucht.“

Und weiter meint sie: „Aber man kann (fast) alles schaffen. Sogar wenn man ein Unternehmen – so wie ich – mit zwei kleinen Kindern, nur 500,- Euro an Startkapital und ohne Branchenkenntnisse gründet.“

Marie Franz
Marie Franz

Das „Mutmachbuch“ schenkt Kindern und Erwachsenen eine Zuversicht während der Pandemie – und lässt sie ein Licht am Ende des Corona-Tunnels sehen. Damit traf die Verlegerin einen absoluten Nerv dieser Zeit.

Prominente Unterstützung war auch dabei, denn Schauspielerin Kate Winslet hat eine Rezension für das Buch geschrieben, die auf der Rückseite abgedruckt ist.

Marie Franz erntet nun auf jeden Fall die Lorbeeren für ihren unermüdlichen Einsatz. Sie erkrankte selbst noch an Corona, ihrem Partner – einem Schauspieler – brachen alle Einnahmen weg und sie hatte auch noch einen Kredit abzuzahlen.

Kitty O’Meara | Und die Menschen blieben zu Hause Illustriert von Stefano Di Cristofaro und Paul Pereda 32 Seiten | 17,95 Euro | ISBN 978-3-948676-03-2
Kitty O’Meara | Und die Menschen blieben zu Hause
Illustriert von Stefano Di Cristofaro und Paul Pereda
32 Seiten | 17,95 Euro | ISBN 978-3-948676-03-2

Heute sagt sie: „Es hätte gut sein können, dass ich den Karren komplett gegen die Wand fahre… Aber ich habe zu 100 Prozent an dieses Buch geglaubt – und alles auf eine Karte gesetzt.“

Nun möchte sie anderen Menschen Mut machen, an ihre Ideen zu glauben – und nicht zu schnell aufzugeben…

Weitere Informationen über den Verlag finden Interessierte online sowie aktuell unter goldblattverlag.de.

Shots als Leser*in unterstützen?Besuchen Sie unser Bezahlangebot.

-> Neue Inhalte zuerst sehen?
Folgen Sie @shotsmagazin bei LinkedIn, Telegram, Pinterest, Twitter oder Facebook.

© Fotos: Goldblatt Verlag (2), J. Kelly Brito, Unsplash (1)

#Empfehlungen | #Anzeigen

Rubriken: Ladies