Im schweizerischen Le Brassus wurde nun der Grundstein für das neue Hôtel des Horlogers („Hotel der Uhrmacher“) gelegt. Die Zeremonie fand im Beisein der Führungsriege von Audemars Piguet statt. Denn die Uhrenmanufaktur stattet die Region quasi mit dem frischen Haus aus.

#Anzeige

Vor Ort zeigten sich dann auch Jasmine Audemars, Olivier Audemars und François-Henry Bennahmias. Das neue Hôtel des Horlogers soll laut Meldung vom heutigen Tage die Tradition mit der Moderne verbinden.

Es wurde so konzipiert, dass es sich nicht nur harmonisch in die Landschaft des Vallée einfügt, sondern auch in die lokale Kultur und Lebensweise. Mit warmen, natürlichen Materialien soll eine freundliche Atmosphäre entstehen.

Audemars Piguet: Grundsteinlegung für das neue Hôtel des Horlogers
Audemars Piguet: Grundsteinlegung für das neue Hôtel des Horlogers

Auch die wichtigsten Partner des Projekts, zwei Architekturbüros aus Dänemark und der Schweiz sowie die Behörden des Vallée de Joux und des Kantons Waadt, waren vertreten.

-> Über neue Artikel in Social Media informiert werden?
Folgen Sie täglichen Updates vom @shotsmagazin bei Twitter, Facebook, Pinterest oder Flipboard.

Fotos: Audemars Piguet

Rubriken: Events Travel