Sich auf die Spuren der seltenen Wüstenelefanten in Namibia begeben, per Mountainbike entlegene Dörfer in Indonesien besuchen, eine Hundeschlittensafari und Ice-Rallye durch Lappland oder eine exklusive Flusskreuzfahrt durch das Mekong-Delta unternehmen – klingt gut?

#Anzeige

Bei den außergewöhnlichen Luxusreisen von Awayfromitall sollen Kunden die schönsten Orte der Welt aus einer völlig neuen Perspektive erleben. Denn der Anbieter kommt mit handverlesenen Luxusreisen zu weltweiten Destinationen.

Dabei orientiert sich das Team bei der Auswahl und Planung der einzelnen Reiseorte ausschließlich an den Kundenbedürfnissen und der selbst auferlegten Verpflichtung, Erlebnisse zu bringen, die außergewöhnliche Momente – also Away-Momente – schaffen.

Egal also, ob besondere Begegnungen mit Einheimischen, das tiefe Eintauchen in die Kultur und die Geschichte eines Landes, hautnahe Begegnungen mit faszinierenden Tieren oder das behutsame Herantasten an die eigenen Grenzen auf einer Wanderung oder Fahrradtour – genau das soll das Besondere sein.

Awayfromitall: Maßgeschneiderte Luxusreisen
Awayfromitall: Maßgeschneiderte Luxusreisen

So können unvergessliche Eindrücke entstehen, die Individualtouristen selten bekommen. Kunden nehmen laut dem Reiseveranstalter bleibende Erinnerungen mit. Awayfromitall ist die Luxusreisesparte von Arabella Reisen, hat momentan 22 Mitarbeiter und seinen Sitz in München mit einer Niederlassung in Essen.

Weitere Informationen finden Interessierte online und aktuell unter awayfromitall.de.

-> Neue Inhalte von @shotsmagazin erhalten?
Folgen Sie bei LinkedIn, Flipboard, Pinterest, Twitter oder Facebook.

Shots Magazin / © Fotos: Awayfromitall, Joshua Earle (1), Henrik Hedegaard (1)

Rubriken: Travel