Nicht jeder Hobby-Fotograf hat das professionelle Equipment oder das geschulte Auge, um die Atmosphäre eines besonderen Reiseziels im richtigen Moment einzufangen.

#Anzeige

So mancher möchte auch seine Technik verbessern und Tipps vom Profi bekommen. Daher hat Awayfromitall in Kooperation mit Thorsten Milse, einem der gefragtesten Natur- und Tierfotografen der Welt, neue Fotoreisen als Workshops entwickelt.

Der in München ansässige Anbieter für handverlesene Luxusreisen ist darauf spezialisiert, Urlaubern eine Destination aus neuen Perspektiven zu zeigen.

„Thorsten Milse fotografiert in vielen Regionen der Erde seit über 25 Jahren, setzt sich für den Artenschutz ein und ist ein absoluter Experte der Wildlife-Fotografie. Daher freuen wir uns sehr, dass er im nächsten Jahr außergewöhnliche Foto-Touren exklusiv mit unseren Kunden begleitet“, sagt Tilman Held, Mitinhaber und CMO von Awayfromitall.

Thorsten Milse
Thorsten Milse

So begleitet der preisgekrönte Fotograf im Jahr 2021 die Fotoreisen nach Namibia und Patagonien. Ob nun die Wüstengiraffe oder der Puma vor der Linse steht – die Gäste erwartet eine Luxusreise mit vielen Eindrücken und professioneller fotografischer Begleitung.

Die Reise nach Namibia ist vom 4. bis zum 11. Juni 2021 geplant, nach Patagonien – an die Südspitze Südamerikas rund um Argentinien und Chile – geht es vom 30. Oktober bis zum 10. November 2021.

Weitere sowie ausführliche Informationen finden Interessierte online und aktuell unter awayfromitall.de. Fotograf Thorsten Milse ist übrigens offizieller Canon-Botschafter.

-> Neue Inhalte von @shotsmagazin erhalten?
Folgen Sie bei LinkedIn, Flipboard, Pinterest, Twitter oder Facebook.

Shots Magazin / © Fotos: Thorsten Milse

Rubriken: Travel