Das Kimpton St Honoré Paris, die erste Eröffnung in Frankreich für die Luxus-Boutique-Marke von IHG Hotels & Resorts, hat offiziell seine Pforten geöffnet.

#Anzeige

Das Haus bietet kreatives Flair und herzlichen Service in einem Art-Nouveau-Gebäude von 1917. Das neue Hotel liegt im Opernviertel, nur einen Steinwurf vom Place Vendôme, der Pariser Oper, dem Faubourg St Honoré und den Tuileriengärten entfernt.

Das ehemalige Kaufhaus „Samaritaine de Luxe“ wurde vom französischen Architekten und Innenraumgestalter Charles Zana sorgfältig in einen entspannenden Luxusbereich umgewandelt.

Außenansicht - Kimpton St Honoré Paris
Außenansicht – Kimpton St Honoré Paris

Die 123 stilvollen Gästezimmer und 26 Suites sind von der Art-Déco-Szene der 1930er Jahre inspiriert. Balkone, raumhohe Fenster und sorgfältig ausgewählte Kunstwerke verleihen den Innenräumen des Hotels einen Hauch von Kimptons kühnem Design und Pariser Schick.

Das auffällige Original-Treppenhaus und der hölzerne Aufzug des Gebäudes wurden restauriert und sind die herausragenden Merkmale des Hotels. Das Kimpton St Honoré Paris soll auch der sozialen und gastronomischen Szene neue Impulse geben.

Dachterrasse - Kimpton St Honoré Paris
Dachterrasse – Kimpton St Honoré Paris

Die Zimmer im Kimpton St Honoré Paris kosten ab 450,- Euro pro Nacht. Weitere Informationen finden Interessierte online unter kimptonsthonoreparis.com.

Shots als Leser*in unterstützen?Besuchen Sie unser Bezahlangebot.

-> Neue Inhalte zuerst sehen?
Folgen Sie @shotsmagazin bei LinkedIn, Telegram, Pinterest, Twitter oder Facebook.

Shots Magazin / © Fotos: Kimpton St Honoré Paris

#Empfehlungen | #Anzeigen

Rubriken: Travel