In Ich packe meinen Koffer… Teil 1 stellten wir Ihnen vor langer Zeit neue Fashion-It-Pieces vor, die Männer unbedingt mit in den Urlaub nehmen müssen. Jetzt wird es eher praktischer.

#Anzeige

Denn wenn Badehose und Sonnenbrille im Koffer sind, fehlt irgendetwas bestimmt. Dieses Gefühl kennt jeder Urlauber.

Eine Packliste erleichtert die Urlaubsvorbereitung und erspart jede Menge an Stress. Besonders Fernreisen erfordern etwas mehr Überlegung beim Packen, wenn es um wichtige Dokumente und Medikamente für das Reisegepäck geht.

Für alle Fernreisen-Neulinge zeigt der Seychellen-Experte namens SeyVillas uns deswegen, was bei Ladys und Gentlemen unbedingt in den Koffer gehört.

Persönliche Dokumente

Bereits für den Flug benötigen Reisende wichtige Dokumente. Auch wenn sich mittlerweile Buchungsbestätigungen und Co. häufig online mit dem Smartphone abrufen lassen, sind manche Papiere für eine Reise unerlässlich.

Reisen während der Corona-Pandemie erfordert zudem weitere organisatorische Maßnahmen vorab. Ob in Papierform oder online, folgende Dokumente gehören eingepackt:

• Reisepass
• Je nach Einreisebestimmungen: Impfpass, digitales Corona-Impfzertifikat, Testnachweise, Einreiseformular
• Reiseunterlagen wie Flugticket, Hotelvoucher, Transfervoucher, weitere Bestätigungen einzelner Buchungen
• Führerschein – je nach Reiseland internationale Fahrerlaubnis
• Unterlagen der Auslandskrankenversicherung
• Kreditkarte
• Etwas Bargeld in Euro

Kleidung & Accessoires

Badehose und Flip-Flops wandern meist gleich ins Gepäck. Doch wer seinen Urlaub nicht nur am Strand verbringt, benötigt noch weitere Kleidungsstücke. Je nach geplanten Ausflügen und Aktivitäten, brauchen Reisende zusätzlich zu den unten aufgeführten Klamotten weitere spezielle Kleidung und Accessoires.

Ich packe meinen Koffer…Teil 2
Ich packe meinen Koffer…Teil 2

Der Tipp der Reiseexperten: Ein Sommeroutfit im Handgepäck aufbewahren – und nach Ankunft am Flughafen bei heißen Temperaturen direkt in luftige Klamotten steigen.

Gesundheit und Körperpflege

Bei Pflegeprodukten und Medikamenten greifen viele Urlauber am liebsten auf die bekannten und bewährten Produkte zurück. Besonders verschreibungspflichtige und dringend benötigte Medikamente sind Pflichtbestandteile des Reisegepäcks.

Wer nachhaltiger packen möchte, vermeidet Einwegprodukte wie Desinfektionstücher und Wattepads. After-Sun-Creme ist ein absolutes Muss.

Andere Dinge

Sachen, die auch noch wichtig sind und dazu gehören, sind ein Stromadapter, das Ladekabel fürs Handy, eine Powerbank und Kopfhörer.

Shots als Leser*in unterstützen?Besuchen Sie unser Bezahlangebot.

-> Neue Inhalte zuerst sehen?
Folgen Sie @shotsmagazin bei LinkedIn, Telegram, Pinterest, Twitter oder Facebook.

Shots Magazin / © Fotos: Stil (1), Anete Lūsiņa (1), Unsplash

#Empfehlungen | #Anzeigen

Rubriken: Travel