Artikel anhören:
Voiced by Amazon Polly

Erstmals seit vielen Jahren wird in Österreich wieder eine Passagierfluglinie gegründet: Die Lilihill Group, auch Mehrheitseigentümer des Airport Klagenfurt, investiert in die Internationalisierung und den Tourismus Kärntens und lässt Liliair abheben.

#Anzeige

Gestartet wird mit zwei Flugzeugen des Typs CRJ900, die Platz für 90 Passagiere bieten und maximale Flugplanstabilität und Verlässlichkeit garantieren sollen.

Zu Beginn bietet die Airline eine attraktive Tagesrandverbindung zur deutschen Wirtschaftsmetropole und dem Luftfahrtdrehkreuz Frankfurt, mit optimalen Anbindungen an den Kontinental- und Langestreckenverkehr, sowie Verbindungen nach Hamburg und München.

Foto: Liliair geht 2023 ab Klagenfurt in die Luft.

Tickets können dann ab Januar 2023 auf der Website liliair.com vorreserviert werden.

Ab März 2023 können Buchungen sowohl telefonisch als auch online und in weiterer Folge direkt vor Ort am Heimatflughafen in Klagenfurt getätigt werden.

Zu Beginn sollen bis zu 50.000 Passagiere pro Jahr an Bord begrüßt werden.

Shots Magazin / © Fotos: arquiplay77, de.depositphotos.com (1), LILIAIR, leisure communications (1)

#Hinweis
Das seit 2016 kostenlose "Shots Magazin" gefällt Ihnen? Sie können die Redaktion unseres unabhängigen Verlages mit dem Betrag Ihrer Wahl unterstützen - online per PayPal, Kreditkarte oder Debitkarte. Klicken Sie dazu auf den Spendenbutton. Vielen Dank!
(-> Datenschutzerklärung)

#Empfehlungen | #Anzeigen

Rubriken: Travel