Seit 1927 ist die österreichische Werft von Frauscher in Ohlsdorf für Boote und Yachten bekannt. Nun kommt die „Frauscher 1017 Lido Edition Thomas Rath“, die der deutsche Designer höchstpersönlich unter seine Fittiche nahm.

#Anzeige

Thomas Rath (50) steht auf der Messe „Boot“ und ist zufrieden. Denn in Düsseldorf betrachtete der Designer, der ein starkes Faible für Motorboote hat, jetzt das Werk, das er mit seinem Design-Know-how ausgestattet hat.

Frauscher 1017 Lido Edition Thomas Rath
Frauscher 1017 Lido Edition Thomas Rath

Zeitlose Eleganz sowie moderne Elemente zeichnen die „Frauscher 1017 Lido Edition Thomas Rath“ aus. Noblesse mit Raffinesse lässt sich auch im Bootsdesign eindrucksvoll darstellen, wie das Frauscher Motorboot zeigt.

Sieben dieser Boote werden erstmal gebaut, Nummer #1 war nun mit Thomas Rath an Bord auf der Messe zu bestaunen. Motorisiert mit zwei V8 Motoren samt 700 PS ist das Boot ein echter Racer und beschleunigt auf bis zu 50 Knoten.

Stefan Frauscher, Thomas Rath
Stefan Frauscher, Thomas Rath

In der Farbgebung hat sich Rath für einen edlen Taupe-Ton entschieden, der am Boot in der etwas dunkleren Polsterung mit Diamond-Stitch und in kleinen Details bis hin zu den Kosmetikprodukten aus seiner Linie aufgegriffen wird.

Zu den weiteren Highlights gehören neben dem individuellen Farbkonzept ein Silberstreifen am Rumpf mit dem Logo „TR“, die Reling mit Lederapplikationen, die Bar mit zwei Kühlschubladen für Champagner und ein kleines Fach für das Smartphone.

Frauscher 1017 Lido Edition Thomas Rath
Frauscher 1017 Lido Edition Thomas Rath

Das individuelle Design geht beim Motorboot weiter vom Fenderüberzug über die Badetücher bis hin zum Schlüsselanhänger. Der Designer und ein Bootshersteller: Das passt.

Thomas Rath designt die Frauscher 1017 Lido…

-> Über neue Artikel in Social Media informiert werden?
Folgen Sie täglichen Updates vom @shotsmagazin bei Twitter, Facebook, Pinterest oder Flipboard.

Fotos: Frauscher (2), Arek Rejs (2)

Rubriken: Cars Gentlemen