Queen Mum, die allseits verehrte Mutter der englischen Königin Elisabeth, hat sich bis zu ihrem Lebensende nicht vom Jaguar XJ12 Serie 1 Long Wheelbase mit dem exklusiven Interieur des Traditionsausstatters Vanden Plas (London) in der königlichen Hausfarbe Claret trennen wollen.

#Anzeige

1973 hatte sie ihren Jaguar Mk VII aus dem Jahr 1955 gegen den hier abgebildeten  XJ12 ausgetauscht. An diesem Wochenende war ihr Auto einer der Stars der Jaguar-Ausstellung auf dem AvD-Oldtimer-Grand-Prix auf dem Nürburgring.

Jaguar XJ12 S1 Vanden Plas Saloon (1973), Queen Mum
Jaguar XJ12 S1 Vanden Plas Saloon (1973), Queen Mum

Dieser Jaguar ist eines von mehreren historischen Exponaten und Modellen aus jüngerer Vergangenheit und Gegenwart, die auf dem Nürburgring die 50-jährige Geschichte der sportlichen XJ-Limousinen illustrierten.

Jaguar XJ12 S1 Vanden Plas Saloon (1973), Queen Mum
Jaguar XJ12 S1 Vanden Plas Saloon (1973), Queen Mum

Queen Mum, die 2002 im Alter von 101 Jahren verstarb, hatte den Wunsch geäußert, das Automobil möge nach ihrem Ableben an den Hersteller zurückgegeben werden.

Jaguar XJ12 S1 Vanden Plas Saloon (1973), Queen Mum
Jaguar XJ12 S1 Vanden Plas Saloon (1973), Queen Mum

So ist das Fahrzeug heute als permanente Leihgabe des königlichen Fuhrparks ein Teil der Sammlung des „Jaguar Daimler Heritage Trust“.

Fotos: Auto-Medienportal.Net / Quelle: ampnet, Sm

Rubriken: Cars Ladies