Mehr als 80.000 Besucher kamen, sahen und kauften auf Nordrhein-Westfalens größter Fahrradmesse vom 20. bis 24. Februar 2018. Das Angebot der rund 250 Aussteller auf der „Fahrrad Essen“ stand auch im Zeichen des Urban Biking.

#Anzeige

Neben Produkten fürs städtische Radfahren wie E-Bikes und Lastenrädern bestimmten touristische Radwege das Angebot. E-Bikes und Pedelecs lagen in der Besuchergunst mit 51 Prozent ganz vorn.

Urban Biking zieht Besucher an
Urban Biking zieht Besucher an

Auf den Plätzen in der Besuchergunst folgten radtouristische Angebote wie das radrevier.ruhr mit seinem 1.200 Kilometern Radwegenetz und Radfahrerzubehör.

Und als alternatives Verkehrsmittel gewinnen vor allem Lastenräder an Bedeutung.

-> Neue Inhalte von @shotsmagazin erhalten?
Folgen Sie bei LinkedIn, Flipboard, Pinterest, Twitter oder Facebook.

Fotos: Pixabay, CC0 Public Domain / Quelle: ampnet, Sm