Deutscher Superlativ mit elf Buchstaben? Robin Schulz! Seit er 2013 mit seinem Platin dekorierten Remix von Mr. Probz’ „Waves“ den Durchbruch feierte, gibt es für den gebürtigen Osnabrücker nur einen Weg: Steil nach oben.

#Anzeige

Mit seinem einzigartigen Mix aus House, Electro und Pop hat sich der DJ und Producer zum erfolgreichsten deutschen Musikexport der letzten zwei Dekaden gemausert, der mit seinen Songs immer wieder zielsicher den Nerv der Zeit trifft und das Publikum rund um den Planeten zum Tanzen bringt.

Und „Black & White“ ist nicht nur der Markenname einer der Nivea Deo- und Anti-Transpirant-Serien, es ist auch der Signature-Look von Robin Schulz: Der Superstar zeigt sich bei seinen Auftritten stets in schwarzer und weißer Kleidung.

Robin Schulz benutzt das richtige Deo
Robin Schulz benutzt das richtige Deo

Erstmalig und in einer exklusiven Kooperation arbeitet Nivea nun mit dem DJ für die „Black & White Invisible Deo-Serie“ zusammen. „Ich halte Nivea nicht nur für eine der stärksten Marken Deutschlands, sondern auch weltweit“, sagt Robin Schulz.

Und weiter meint er: „Unsere Kooperation hat ein tolles Produkt hervorgebracht, hinter dem ich zu einhundert Prozent stehen kann. Es macht mich schon ein wenig stolz, mit so einem Namen in Verbindung gebracht zu werden.“

Robin Schulz benutzt das richtige Deo
Robin Schulz benutzt das richtige Deo

Passend zu seinem Lieblings-Look hat Robin Schulz vier Limited Editions designt, um auch seine Fans an seinem Signature-Look teilhaben zu lassen. „Ich benutze natürlich täglich die Deo’s meiner Edition. Gerade, weil ich so viel auf Reisen bin, habe ich immer einige dabei“, so der Superstar.

Fotos: Nivea, Beiersdorf AG 

#Hinweis: So können Sie das "Shots Magazin" unterstützen - zum Bezahlangebot...


#Empfehlungen | #Anzeigen