Ihre Premiere auf der Uhren- und Schmuckmesse Baselworld im März 2019 weckte bereits Begehrlichkeiten, nun kommt sie offiziell heraus. Die Rede ist von der „Heritage BiCompax Annual“ des Uhrenlabels Carl F. Bucherer.

#Anzeige

Das neue Modell gehört zur Heritage-Kollektion des Herstellers und steht für den Lifestyle und das Design der 1950er Jahre. Vintage-Optik trifft somit auf anspruchsvolle Uhrmacherkunst.

Carl F. Bucherer Heritage BiCompax Annual
Carl F. Bucherer Heritage BiCompax Annual

Bereits damals brachte Bucherer so eine Uhr auf den Markt. Die neue „Heritage BiCompax Annual Tribut“ ist damit ein Blick zurück in die Historie, allerdings verpackt in prickelnde Optik samt modernster Technik.

Die Uhr kommt in einem Edelstahlgehäuse mit 41 Millimetern an Durchmesser. Wie das historische Vorbild ist der Chronograph mit einer BiCompax-Anzeige ausgestattet: Zwei symmetrisch und horizontal angeordnete Totalisatoren werden von einer Tachymeter-Skala eingerahmt.

Carl F. Bucherer Heritage BiCompax Annual
Carl F. Bucherer Heritage BiCompax Annual

Das Modell ist in zwei Varianten erhältlich, die in Anspielung an das Gründungsjahr von Carl F. Bucherer – das war 1888 – auf jeweils 888 Exemplare limitiert sind. Preislich beginnt der Einstieg wohl bei knapp 7.000,- Euro.

-> Neue Inhalte von @shotsmagazin erhalten?
Folgen Sie bei LinkedIn, Flipboard, Pinterest, Twitter oder Facebook.

Shots Magazin / © Fotos: PPR, Carl F. Bucherer, Bill Georgoussis