Ahoi! Willkommen an Bord! Auf der Jungfernfahrt der MS Fashion werden hier und heute zur Feier des Tages die aktuellen sowie maritimen Looks gezeigt.

#Anzeige

Während an Deck das Buffet mit diversen Snacks und Drinks aufgebaut ist, warten in den Kajüten verschiedene Outfits und Accessoires sehnsüchtig darauf, bestaunt zu werden.

Eine blaue Bluse in Kombination mit einer Jeans ergibt selbstverständlich noch kein Matrosenoutfit. Doch mit den richtigen Accessoires wie beispielsweise einer Seemannsmütze und einem blauen Mantel wird der Look ganz schnell bootstauglich.

Denn welche Farbe, wenn nicht Blau, assoziiert man am meisten mit maritimen Kleidungsstücken. Perfekt dazu: Weiße Sneaker und eine blaue Handtasche. Mit einer weiß-blauen Bluse, deren Muster an die Wellen des Ozeans erinnert, macht man sicher auf jedem Dampfer eine gute Figur.

Für den Fall, dass der Fahrtwind zu kühl wird, empfiehlt es sich noch etwas Wärmeres zum Drüberziehen mitzunehmen, zum Beispiel eine Weste oder einen Mantel. Sneaker in Navy-Blue und eine Handtasche in Hellblau machen den Look perfekt.

Um aus einer lässigen Landratte einen stylishen Seebären zu machen, benötigt man nicht viel: Ein blau-weiß-gestreiftes Hemd, kombiniert zu einer Jeans in Darkblue und einen gestreiften Pullover – und schon erhält man mit schlichten Basics einen hübschen Matrosenlook.

Herzogin Kate zeigt sich oft in maritim anmutenden Outfits (ddp images)
Herzogin Kate zeigt sich oft in maritim anmutenden Outfits (ddp images)

Dazu weiße Sneaker und eine farblich abgestimmte Sonnenbrille – dann kann der Dampfer ablegen. Etwas markanter wird es mit einem Mantel, der die Blicke auf sich zieht, sowie einem auffälligen Pullover.

Doch auch in diesem Outfit kann man in See stechen: Poloshirt in Navy-Blue, darüber eine dunkle Weste und eine helle Jeans. Für kühlere Momente an Deck ist ein Stricksakko perfekt, für die Sonnenstunden darf natürlich eine angesagte Sonnenbrille nicht fehlen.

Bevor man zum Auslaufen bereit ist, sollte man unbedingt an ein paar Accessoires denken. Damit ein Spaziergang entlang der Reling auch an einem Regentag nicht ins Wasser fällt, empfiehlt es sich, einen Schirm mit einzupacken.

Da mit dem Regen meist auch die Temperaturen etwas absinken und es an Deck etwas windiger sein kann, sollte man auf keinen Fall Schal oder Halstuch vergessen. Und all diese Accessoires und Outfits lassen sich natürlich am besten in einem maritim angehauchten Trolley verstauen.

Nun aber ab an Bord und bereit machen zum Ablegen der MS Fashion! Ahoi und gute Reise…

-> Über neue Artikel in Social Media informiert werden?
Folgen Sie täglichen Updates vom @shotsmagazin bei Twitter, Facebook, Pinterest oder Flipboard.

Shots Magazin / © Fotos: Fashion by ddp images / Quelle: fashionpress