Der preisgekrönte Luftbild-Fotograf Brad Walls, online auch bekannt als Bradscanvas, hat pünktlich zum Welt-Ballett-Tag ein neues Werk mit dem Titel „Ballerine de l’air“ (Ballerina aus der Luft) veröffentlicht.

#Anzeige

Es soll Betrachter*innen dazu einladen, eine neue sowie intime Perspektive auf eine Ballerina zu bekommen. Brad Walls wusste, dass das Projekt „Ballerine de l’air“ sich für die Ausstellung in einer Galerie oder der Veröffentlichung in Magazinen eignen würde.

Er sagte heute zu „Shots“: „Ich hatte bereits Menschen von oben fotografiert, zum Beispiel verschiedene Olympioniken und Models, und obwohl diese Aufnahmen sehr überzeugend waren, wusste ich hier, dass die neue Kombination hier eine wirklich alternative Sichtweise auf meine Arbeit mit sich bringt.“

Ballerine de l’air: Brad Walls, Montana Rubin
Ballerine de l’air: Brad Walls, Montana Rubin

Er kontaktierte Montana Rubin, Mitglied des australischen „Corps de Ballet“. Wegen der Pandemie ist die Tänzerin zur Zeit nicht auf der Bühne aktiv.

Daher hatte sie die nötige Zeit und war open-minded, mit Brad Walls zu shooten. Sie meinte zu uns: „Er hat eine klare Ästhetik und Liebe zum Detail. Ich war gespannt, wie unsere Welten ineinandergreifen.“

Walls wählte zwei kontrastierende Locations aus. Die erste war ein Lagerhaus mit kargen Betonböden und die zweite war ein privater Eventtraum mit malerischen Bodenfliesen.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Brad Walls (@bradscanvas) am

Mit den beeindruckenden Bildern erkunden Walls und Rubin gemeinsam traditionelle Ballettpositionen und experimentieren mit nicht-traditionellen Formen, die speziell auf den „Blick von oben“ zugeschnitten sind.

Einen kribbelnden Moment gab es auch, wie Walls berichtet: „Montana Rubin, verlor sich während der Produktion tief in ihrer Kunst.“ Ein Moment, auf den viele Fotografen lange Jahre warten können – falls sie es überhaupt je erleben sollten.

Ballerine de l’air: Brad Walls, Montana Rubin
Ballerine de l’air: Brad Walls, Montana Rubin

Weitere sowie ausführliche Informationen zur Arbeit von Brad Walls finden Sie online auf seiner Website unter bradscanvas.com und bei Instagram unter @bradscanvas.

-> Neue Inhalte vom @shotsmagazin erhalten?
Folgen Sie bei LinkedIn, Flipboard, Pinterest, Twitter oder Facebook.

-> Aktuelle Tipps für die Redaktion?
Schreiben Sie uns bei WhatsApp oder via E-Mail.

Shots Magazin / © Fotos: Brad Walls

Rubriken: Gentlemen Ladies