Die Verlobung ist einer der wichtigsten Momente in der Beziehung eines Pärchens. Der Moment, wenn dem Antrag mit einem „Ja“ zugestimmt wird, besiegelt das Versprechen zur gemeinsamen Eheschließung.

#Anzeige

Bei den meisten Paaren finden solche Anträge in einem persönlichen und emotionalen, oft auch romantischen Rahmen statt. So können sich die Verliebten auch noch Jahrzehnte später an diesen einmaligen Moment erinnern – und mit Wehmut sowie mit Stolz auf dieses Erlebnis zurückblicken.

Wenn dann noch ein Ring mit Diamanten an den Finger gesteckt wird, ist dies ein Ausdruck tiefer Liebe und größter Wertschätzung.

Warum Diamanten zur Verlobung?

Diamanten genießen in unserer Gesellschaft seit Jahrtausenden einen hohen Stellenwert. Das Prestige von Diamanten ist unübertroffen und wird heutzutage in einem Atemzug mit anderen Luxusgegenständen wie einem Bentley als Automobil, einer Immobilie in Südfrankreich oder einer Uhr von Patek Philippe genannt.

So ein Schmuckstück ist der härteste natürliche Stoff und glitzert so verführerisch, dass einem beim Anblick das Herz aufgeht und die Sonne scheint. Das Gewicht einzelner Diamanten wird in Karat angegeben, einer Einheit, die 0,2 Gramm entspricht.

Besitzt ein Verlobungsring nun eine gewisse Karat-Größe, so ist er für die Trägerin oder den Träger ein immenses Luxusobjekt von hoher Bedeutung, das bei jedem Blick auf den Ringfinger an den Moment des Antrages erinnert.

Somit ist klar: Solch ein einmaliges Objekt, wie von antwerpdiamonds.direct, sorgt bei Betrachterinnen und Betrachtern für mächtigen Eindruck – und ist für viele äußerst finanzkräftige Menschen ein Must-have und State-of-the-Art zugleich.

Das Schmuckstück in den Medien

Diamanten faszinieren nicht nur Endverbraucher, auch in Filmen, der Literatur und in der Musik spielen die funkelnden Teile eine große Rolle, weil sie immer wieder den prickelnden Stoff für neue sowie faszinierende Geschichten liefern.

Verlobungsringe haben für Paare eine immense Bedeutung
Verlobungsringe haben für Paare eine immense Bedeutung

Die bekanntesten Filme, die eine enorme weltweite Reichweite erzielten und hunderte Millionen an Erlösen einspielten, sind dabei wohl „Snatch – Schweine und Diamanten“ von Guy Ritchie, „Blood Diamond“ mit Leonardo DiCaprio und „Über den Dächern von Nizza“ von Alfred Hitchcock, in denen sich inhaltlich alles um die beliebten sowie glitzernden „Klunker“ dreht.

Unvergessen ist auch die Darbietung von Schauspiel-Legende Marilyn Monroe, dem wohl ersten It-Girl aller Zeiten, die sich 1953 mit dem Song „Diamonds are a girl’s best friend“ zu bis heute unvergessenem Weltruhm trällerte.

Der Kauf des begehrten Must-Haves

Diamanten kaufen ist eine Philosophie für sich. Sie können natürlich jegliche Auswahl von Schmuckstücken bei ihrem regionalen sowie namhaften Juwelier finden.

Allerdings ist es heutzutage ebenfalls einfach möglich, Juwelen aller Art online zu shoppen. Die bekannteste Hochburg der Welt, um Schmuck zu erwerben, ist Antwerpen (Belgien). Die Hafenstadt in Flandern ist weltweit ein Synonym dafür, wenn es darum geht, sich mit hochwertigen Preziosen einzudecken.

Die ursächlichen Hauptgründe dafür sind die Lage der Metropole als Hafenstadt und der Fakt, dass es das Handwerk des Schmuckschleifens dort bereits im 15. Jahrhundert zu weltweitem Ruhm brachte. Generell gilt beim Kauf solcher Stücke jedoch das gleiche Prinzip, wie es auch in anderen Bereichen notwendig ist: Decken Sie sich ausschließlich bei seriösen Anbietern mit Ware ein.

Dafür ist es sinnvoll, jeden noch so sympathisch erscheinenden Verkäufer zu googeln und die Kontaktangaben zu überprüfen. Und kaufen Sie niemals hochpreisige Stücke per E-Mail, ohne eine Webseite gesehen zu haben.

Denn oft kommt es vor, dass angebliche Schnäppchen von einem unbekannten Absender in ihrem Postfach landen. Auf solch verlockende Offerten sollten Sie auf keinen Fall eingehen. Vernünftige und faire Händler beraten Sie ausführlich und haben ein breites Sortiment, aus dem Sie den für sich passenden Diamanten wählen können.

Der Style-Faktor eines edlen Verlobungsringes

Um es kurz zu sagen: Mit einem Stein wie diesem an der Hand, da können Sie eigentlich alles tragen. Holen Sie Ihren coolsten Street-Style-Look, das edle Business-Outfit oder das top-angesagte Fashion-Ensemble aus dem Kleiderschrank – ein Verlobungsring mit Diamanten sieht selbst zu Joggpants und edlen Sneakern sehr gut aus.

Ein Edelring sieht zu jedem Outfit optimal aus.
Ein Edelring sieht zu jedem Outfit optimal aus

Es gibt auch unzählige Beispiele von internationalen Celebrities oder deutschen Promis auf Paparazzi-Fotos, die zu jedem erdenklichen Styling ultra-teuren Schmuck tragen. Somit sind Sie sogar im Freizeit-Look eine Stil-Ikone, wenn Sie mit einem solchen Ring an der Hand irgendwo auftreten.

Viele Musiker machen es ebenfalls in ihren aktuellen Videoclips vor: Die „Klunker“ harmonieren in unserer entspannten Mode-Ära sogar mit sportlichen Baseball-Caps von Rappern oder anderen Künstlern.

Fazit

Mit einem Diamanten können Sie nie etwas verkehrt machen – ganz im Gegenteil. Ein solcher Verlobungsring wird immer und überall ein absoluter Hingucker sein. Er ist ein Statement des guten Stils.

Er ist absolut edel, hat eine beeindruckende Historie und passt auch noch perfekt zu jedem Outfit. Egal, ob Sie sich gerade in St. Tropez, Miami oder Hamburg aufhalten. Besser, stylisher und niveauvoller kann eine Liebe nicht besiegelt werden…

Shots Magazin / © Fotos: Paul García (1), Amy Humphries (1), Brandon Cormier (1), Unsplash

#Empfehlungen | #Anzeigen