Brillenträger kennen das Problem: Die neue Brille passt nicht immer zur aktuellen Frisur. Da heißt es: Gut aufgepasst bei der Brillenwahl – oder eben beim Friseur. Brille24 nennt uns heute einige Tipps, die modebewussten Brillenträgern bei der richtigen Kombination helfen.

#Anzeige

Rund, eckig, Vollrand oder doch lieber ein transparentes Modell? „Die Brille sollte nicht nur zur Gesichtsform, sondern viel mehr auch zur aktuellen Frisur passen, damit sie die Persönlichkeit noch mehr hervorheben kann“, erklärt Augenoptikerin Conny Wiecker, Einkäuferin bei Brille24.

Denn die Haare haben einen starken Einfluss auf das äußere Erscheinungsbild – genauso wie eine Brille. Optikerin Wiecker sagt: „Passt beides zusammen, ergibt sich eine harmonische Gesamterscheinung.“

Die einfachste Frisur: Kurze Haare
Wer einen Shortcut trägt oder die Haare aus dem Gesicht frisiert, kann eigentlich alles tragen. Da das Gesicht frei ist, wird der Blick automatisch auf das Brillengestell gelenkt.

Egal, ob man es dezenter mag oder richtig auffällig, wie bei einer Brille im Cateye-Stil. Breite Rahmen eignen sich ebenfalls, wenn sie nicht zu groß ausfallen. Bei Best-Agern mit Kurzhaarfrisur setzen dezente und randlose Gleitsichtbrillen tolle Akzente.

Superstar Jennifer Lopez steht nahezu jede Brille (ddp images).
Superstar Jennifer Lopez steht nahezu jede Brille (ddp images).

Stylish: Der Bob zur Brille
Brillenträger mit Bob-Frisur machen die Auswahl ihrer Brillen von ihrer Haarlänge abhängig. Große Fassungen eignen sich dabei besonders gut zum sogenannten Long-Bob, während bei einem kurzen und fransig geschnittenen Bob kleinere Modelle gewählt werden.

Der Klassiker: Mittellanges Haar
Da mittellange Haare das Gesicht bereits gut umschmeicheln, werden für ein harmonisches Gesamtbild dezente und schmale Gestelle gewählt und auf extravagante Brillen verzichtet. Auch randlose und Halbrand-Brillen überzeugen hier mit ihrer Leichtigkeit.

Comedia Stephen Colbert wählt den seriösen Brillen-Look (ddp images).
Comedian Stephen Colbert wählt den seriösen Brillen-Look (ddp images).

Lange, glatte Haare
Dezente Metallfassungen, randlose Modelle oder kleine Rahmen stehen den Langhaarigen besonders gut. Große Rahmen werden dagegen besser vermieden. Denn glattes Haar mit wenig Volumen rückt das Gesicht, und damit auch die Brille, in den Vordergrund, sodass große Brillen überladen wirken.

Lockenpracht – hier kommt’s auf die Länge an
Wer kurze Locken sein Eigen nennt, kann jedes Brillenmodell tragen. Auch extravagante und breite Fassungen ergeben hier ein harmonisches Gesamtbild.

Bei einer langen Lockenmähne wirkt eine dunkle Vollrandbrille schnell zu überladen. Eine dezente, randlose oder Halbrand-Brille ist hier die bessere Wahl. Einen besonders schönen Look zaubert eine moderne, transparente Fassung.

Schauspielerin Ali Wong setzt auf ein Oversize-Brillenmodell (ddp images).
Schauspielerin Ali Wong setzt auf ein Oversize-Brillenmodell (ddp images).

Ponyfrisuren
Ein Pony rückt die Augenpartie in den Fokus, sodass leichte Fassungen sich gut integrieren. Wer es aber lieber auffällig mag, tendiert zu breiteren Fassungen – das Gestell sollte aber nicht zu dunkel ausfallen.

Vor allem bei einem gerade geschnittenen, dichten Vollpony kann ein dunkles Vollrandmodell sehr hart wirken – und das Gesicht optisch stauchen. Ein schräger oder fransig geschnittener Pony kommt in Kombination mit einer Brille besonders gut zur Geltung, da beides dem Gesicht neue Struktur verleiht.

Rapper Big Sean steht oft mit extravaganten Brillenfassungen im Rampenlicht (ddp images).
Rapper Big Sean steht oft mit extravaganten Brillenfassungen im Rampenlicht (ddp images).

Zöpfe und Flechtfrisuren
Ein Zopf ist praktisch und lässt sich mit wenig Aufwand auf verschiedene Arten binden. Möchten Sie eine Zopf-Frisur zur Brille tragen, eignen sich strenge Varianten ebenso gut wie locker zusammengefasste Zöpfe. Da hier das Gesicht weitestgehend frei ist, kann man auch die Brille frei wählen.

Flechtfrisuren verleihen dem Haar eine schöne Struktur und können auch schon bei wenig Aufwand eine große Wirkung erzielen. Runde Brillen in moderner Panto-Form lassen sich besonders schön zu einer Flechtfrisur oder einem Dutt kombinieren, da sie den verspielten Look unterstreichen und den Gesamtlook weniger streng aussehen lassen.

-> Neue Inhalte von @shotsmagazin erhalten?
Folgen Sie bei LinkedIn, Flipboard, Pinterest, Twitter oder Facebook.

Shots Magazin / © Fotos: Fashion by ddp images