Vor einiger Zeit berichteten wir über Julia Komp (27), die seit Januar 2016 Küchenchefin im ausgezeichneten Restaurant Schloss Loersfeld in Kerpen ist. Nun schrieb die Overatherin eine schöne Geschichte und holte sich als jüngste Frau einen Stern im Guide Michelin.

#Anzeige

„Ich bin mir nicht sicher, ob ich ein- oder sogar zweimal getestet wurde“, berichtet die frischgebackene Sterneköchin. Ihr Menü (Octopus-Terrine mit Chorizo und Paprika, Adlerfisch als Zwischengang, Kalbsfilet aus Frankreich sowie ein asiatisches Bananen-Dessert) konnte den Guide Michelin jedoch sehr überzeugen.

Geschäftsführer Thomas Bellefontaine, Julia Komp, Jan Weber, Christian Lorenz, Denis Steindorfer, Florian Pech, Raika Nassiri
Geschäftsführer Thomas Bellefontaine, Julia Komp, Jan Weber, Christian Lorenz, Denis Steindorfer, Florian Pech, Raika Nassiri

Das Kölsche Mädche stieg im Restaurant Schloss Loersfeld zur Küchenchefin auf und gilt seither als eine der erfolgreichsten Newcomerinnen der Gastro-Szene. Als frischer Star bleibt Julia Komp allerdings ganz bodenständig.

„Ich weiß, dass ein Chef immer nur so gut ist, wie sein Team. Ohne die Jungs (Raika Nassiri als Sous-Chef, Denis Steindorfer als Patissier, Christian Lorenz als Gardemanger und Azubi Jan Weber) wäre das alles nicht möglich.“

Julia Komp holt Stern im Guide Michelin
Julia Komp holt Stern im Guide Michelin

Ihr neues Ziel: „Im historischen Ambiente des 520 Jahre alten Schlosses möchte ich nicht nur den Ansprüchen der Gourmets gerecht werden, sondern die Sterne-Gastronomie auch für junge, entdeckungsfreudige Gäste attraktiv gestalten.“.

Klingt gut! Glückwunsch…

Shots als Leser*in unterstützen?Besuchen Sie unser Bezahlangebot.

-> Neue Inhalte zuerst sehen?
Folgen Sie @shotsmagazin bei LinkedIn, Telegram, Pinterest, Twitter oder Facebook.

-> Aktuelle Hinweise für die Redaktion?
Schreiben Sie uns bei WhatsApp.

Fotos: Melanie Bauer (1), Hamza Charter (1)

Rubriken: Ladies