Wie „Anstatt“, das luxuriöse Label für Eco-Fur, heute bekannt gab, ist Model Tiana Pongs ab sofort in einer neuen Statement-Kampagne des Trend-Labels zu sehen. Für Aufsehen sorgte das Label aus Kaarst im Niederrheingebiet zuletzt als „Talent-Label“ auf der „Premium Berlin“ und als „Label-To-Watch“ in der bundesweiten Presse.

#Anzeige

Chef-Designerin Desny Sabanantham: „Wir sind überzeugt, dass Eco-Fur keine Momentaufnahme, sondern ein langfristiger Trend ist.“ Nachhaltiger Webpelz in bester Qualität: Anstatt besticht durch cooles sowie modisches Design. Auch mit qualitativ hochwertigen Stoffen und Materialien überzeugen die Macher.

Nun erscheint zu Beginn des Jahres 2018 also die Kampagne mit einem Model, das zu den meist gesehensten Werbegesichtern Deutschlands gehört. Tiana Pongs sagte heute zu „Shots“: „In den letzten fünfzehn Jahren stand ich für hunderte Kampagnen als Commercial-Model vor der Kamera.“

Anstatt: Tiana Pongs pusht Eco-Fur-Label
Anstatt: Tiana Pongs pusht Eco-Fur-Label

Und weiter meinte sie: „Heutzutage arbeite ich nur noch für ausgewählte Kunden. Und für ‚Anstatt‘ zudem aus Überzeugung.“ Denn Kundinnen von ‚Anstatt‘ sind modern und offen für coole, glamouröse Styles in Felloptik.

Die Kreationen kommen ethisch unbedenklich sowie nachhaltig auf den Markt. Und jetzt pusht Tiana Pongs das Eco-Fur-Label…

-> Neue Inhalte von @shotsmagazin erhalten?
Folgen Sie bei LinkedIn, Flipboard, Pinterest, Twitter oder Facebook.

Fotos: Anstatt

Rubriken: Fashion Ladies