Bequem, aber nicht zu lässig – elegant, aber nicht zu schick: Die Mode zum Selbernähen schafft in der neuen Saison einen coolen Balance-Akt.

#Anzeige

Die lange Zeit im Home-Office spiegelt sich in entspannten Linien und Materialien wider. Die Rückkehr ins öffentliche Leben zeigt sich an einer neuen Lust auf Eleganz.

Die Schnitte bleiben im Herbst geradlinig. Oversize und weite Formen geben die Richtung auch beim Nähen vor.

Bewusst schlicht gehaltene Modelle sind gleichzeitig eine Einladung, mit individuellen Details wie Stickereien oder Applikationen zu spielen – und so ganz persönliche Looks zu schaffen.

Wickelrock Della
Wickelrock Della

Bei den Materialien ist Experimentierfreude angesagt. Klassische Wollstoffe treffen auf Teddyplüsch, Denim auf Vinyl.

Dezente Unis stehen wilden Mustern gegenüber. So lassen sich auch an und für sich schlichte Basis-Teile immer wieder neu und überraschend variieren.

Für die Initiative Handarbeit hat die Berliner Designerin Kunji Baerwald für Herbst und Winter eine Kollektion mit den wichtigsten Basics für Frauen und Männer entworfen – vom schicken Wickelrock bis zur lässigen Jogginghose.

Culotte Doori
Culotte Doori

Die Anleitungen und Schnittmuster zu allen Modellen gibt es kostenlos zum Download unter initiative-handarbeit.de.

Shots als Leser*in unterstützen?Besuchen Sie unser Bezahlangebot.

-> Neue Inhalte zuerst sehen?
Folgen Sie @shotsmagazin bei LinkedIn, Telegram, Pinterest, Twitter oder Facebook.

Shots Magazin / © Fotos: Initiative-Handarbeit e.V.

#Empfehlungen | #Anzeigen

Rubriken: Fashion Ladies