Artikel anhören:
Voiced by Amazon Polly

Der angesagte Batik-Look kann auch gemütlich: Mützen, Schals und Hoodies lassen sich einfach batiken und bringen uns kuschelig durch die kalte Jahreszeit.

#Anzeige

Sofazeit im Lieblingshoodie

Draußen ist es grau und regnerisch statt klar und sonnig? Dann ist es höchste Zeit für entspannte Stunden auf dem Sofa.

Dazu passen selbst gefärbte Hoodies perfekt – und natürlich eine Tasse Kakao oder Kater Mikesch.

Foto: Kleidung färben für die kalte Jahreszeit.

Für den Pullover in Braun wurde ein weißer Hoodie zusammengeknäult abgebunden und dann mit der simplicol Textilfarbe expert in Nuss-Braun gefärbt.

Schal und Mütze aufpimpen

Accessoire und Warmhalter: Mütze und Schal sind im Herbst und Winter ein Muss. Im Set lassen sich verschiedene Färbetechniken schick kombinieren.

Batik-Fransentücher und unifarbene Mützen kann man schnell und einfach in der Waschmaschine mit der Simplicol Textilfarbe färben.

Dazu kann der Schal zu einem schmalen Streifen gefaltet und an den Enden jeweils mit drei Kabelbindern fixiert werden.

Was auch geht: Marine-Blau und Azur-Blau. Einfach die Mütze zusammenknäulen und die Farbe in Tropftechnik mit der Dosierflasche aufbringen.

Süße Sockenschnecke

In diese Socken kann man sich Hals über Kopf verlieben. Die Overknees werden aufgezwirbelt und zu einer Schnecke zusammengerollt.

Foto: Kleidung färben für die kalte Jahreszeit.

Diese wird fest abgebunden und dann in der Schüssel mit der Simplicol Textilfarbe expert in India-Orange gefärbt.

Diese Technik funktioniert übrigens nicht nur für Fashionistas auch wunderbar bei stylishen Leggins.

Shots Magazin / © Fotos: Brauns-Heitmann / Quelle: livingpress

#Empfehlungen | #Anzeigen

Rubriken: Fashion Ladies