Oft ist bei Beauty-Interessierten ein wenig Unsicherheit sowie Unwissen zu den Themen wie Botox und Hyaluronsäure vorhanden. Dabei sind die Unterschiede gar nicht so schwer zu verstehen, wenn man sich mit den Begriffen beschäftigt.

#Anzeige

Dr. Bettina Tietze – als Fachärztin für Augenheilkunde und Spezialistin für ästhetische Therapien im „MVZ Prof. Neuhann“ in München aktiv – klärte uns jetzt in einem Gespräch über den aktuellen Stand zu ästhetischen Therapien mit Botulinumtoxin und Filler auf.

Hier kommen die aktuellen Expertinnen-Tipps von Dr. Bettina Tietze inklusive großem Fachwissen. Weitere Informationen, die über diesen Artikel hier hinausgehen, finden sich online unter neuhann.de.

Wo liegt der Unterschied zwischen Botulinumtoxin (Botox) und Filler (Hyaluronsäure)?

Botulinumtoxin (Botox) hemmt die Übertragung vom Nerv zum Muskel und führt dadurch zur Muskelentspannung und Faltenreduktion. Bei gezielter Anwendung fördert Botox das natürliche Aussehen, ohne die Mimik einzuschränken.

Die Haupteinsatzbereiche sind Stirn, Zornesfalten, Augenbrauen, Krähenfüße und Augenfalten. Neben der Behandlung von Falten, wird Botox auch häufig im Bereich der Lippen verwendet, um beispielsweise mehr Volumen zu erzeugen oder Zahnfleischlächeln (Gummy Smile) zu reduzieren.

Nach erfolgreicher Behandlung tritt der gewünschte Effekt nach circa zwei Wochen ein und kann bis zu vier Monaten anhalten. Hyaluronsäure (Filler) ist ein Stoff der Feuchtigkeit spendet und Volumen verleiht.

So können Falten aufgepolstert und Asymmetrien ausgeglichen werden, um ein harmonisches Erscheinungsbild zu erzielen. Nach der Behandlung sind die Erfolge sofort sichtbar. Die Haut sieht jünger, heller und frischer aus.

Der Effekt hält länger als bei Botox, circa neun bis zwölf Monate, an. Die Behandlung mit Hyaluronsäure bietet eine gute Alternative zu chirurgischen Eingriffen oder Face Lift und wird auch vermehrt bei Männern eingesetzt.

Lässt sich die Behandlung mit Botox und Filler rückgängig machen?

Botox und Filler werden vom Körper selbst abgebaut. Die Wirkung von Filler (Hyaluronsäure) kann vorzeitig mit dem Wirkstoff Hylase aufgelöst werden.

Dr. Bettina Tietze
Dr. Bettina Tietze

Ab wann beginnt der Alterungsprozess?

Ab dem 25. Lebensjahr beginnt die Reduktion von Kollagen- und Elastinfasern, was zu zunehmender Faltenbildung führen kann.

Was kann präventiv gegen Hautalterung getan werden?

Falten am besten gar nicht erst entstehen lassen. Mit Hilfe von Baby-Botox  – einer geringeren Dosierung des Wirkstoffes – können dynamische Falten präventiv behandelt werden. Bei tiefen statischen Falten, die in Ruhe nicht verschwinden, sollte Botox ca. zwei bis dreimal im Jahr verabreicht werden.

Stellt sich bei Botox ein Langzeiteffekt ein?

Ja, je länger Botox behandelt wird, desto länger werden die Intervalle.

Erfüllt Botox neben kosmetischen Zwecken auch therapeutische?

Botulinumtoxin kann auch therapeutisch bei Migräne oder Zähneknirschen (Bruxismus) angewandt werden und dort gezielt gegen die Beschwerden vorgehen.

Können Botox und Filler gleichzeitig angewendet werden?

Die beiden Techniken können innerhalb eines Full Face Approach gut miteinander kombiniert werden. Die ganzheitliche Behandlung ermöglicht eine harmonische Verjüngung des Gesichts.

Ist eine Behandlung der Lippen mit Hyaluronsäure unangenehm?

Da die meisten Filler ein Lokalanästhetikum enthalten, entstehen bei der Behandlung kaum Schmerzen. Dennoch kann zusätzlich eine Betäubungssalbe aufgetragen werden.

Expertinnen-Tipps von Dr. Bettina Tietze über ästhetische Therapien mit Botulinumtoxin und Filler
Expertinnen-Tipps von Dr. Bettina Tietze über ästhetische Therapien mit Botulinumtoxin und Filler

Was ist ein Skinbooster?

Unter dem Begriff wird eine Hydrationstherapie verstanden. Dabei wird gering vernetzte Hyaluronsäure unter die Haut gebracht. Das Resultat ist eine prallere und hydratisierte Haut mit natürlichem Filler-Effekt.

Was ist ein Eye Brow Lift?

Im Rahmen des Alterungsprozesses senken sich die Augenbrauen ab (Brauenptosis) oder es entstehen Schlupflider, was zunehmenden Druck auf die Augenlider verursacht. Bei milden Fällen können die Augenbrauen bis zu vier Millimeter angehoben werden, was nach ein bis zwei Wochen zu einem wacheren und offeneren Blick führt.

Was ist ein Lip Flip?

Beim Lip Flip wird Botox eingesetzt, um die Lippe nach oben zu flippen und die Konturen zu verbessern, wodurch die Lippen natürlich größer erscheinen.

Was ist ein Quick Refreshment?

Ein Quick Refreshment beschreibt einen punktuellen Ausgleich eines Volumendefizits. Dieses Verfahren wird häufig bei der Behandlung der Nasolabialfalte (Falte zwischen Nasenflügel und Mundwinkel) angewandt.

Dies wird entweder direkt mit Filler in der Falte punktuell behandelt oder durch Volumenaufbau des Jochbogens (Hebung des Mittelgesichts), um die Nasolabialfalte indirekt zu korrigieren.

Shots Magazin / © Fotos: robertprzybysz (1), ipag (1), de.depositphotos.com, MVZ Prof. Neuhann (1)

#Empfehlungen | #Anzeigen

Rubriken: Beauty Ladies