Liechtenstein ist bei den meisten Deutschen eher für Bankgeschäfte als für einen Kurztrip oder sogar Urlaub bekannt. Dabei hat das Fürstentum einiges zu bieten. Lohnt sich ein Ausflug?

#Anzeige

Am berühmtesten ist das Vaduzer Schloss aus dem 12. Jahrhundert. Da es sich um den Wohnsitz der Fürstenfamilie handelt, kann es nur von außen besichtigt werden. In der Hauptstadt Vaduz befindet sich übrigens das bekannte Kunstmuseum, in dem moderne und zeitgenössische Kunstwerke ausgestellt werden.

Ein weiteres Schloss ist die hochmittelalterliche Burg Gutenberg. Sie steht in Balzers und es existieren einige Legenden über die Location. Um zu verhindern, dass sie in Vergessenheit geraten, wurden die Geschichten auf große Tafeln gedruckt und am Wegesrand aufgestellt.

Als speziell einzustufen ist die Sprache in Liechtenstein. Sie besteht aus einer Mischung von Mundarten, wie sie in St. Gallen, Graubünden, Appenzell und Wallis gesprochen werden. Am häufigsten kommt der Walliser Dialekt in Triesenberg vor.

Trip nach Liechtenstein
Trip nach Liechtenstein

Es ist eine Eigenart, dass der Dialekt hier überhaupt verwendet wird. Denn das Wallis liegt am unteren Ende der Schweiz. Nur der Wanderung ist es zu verdanken, das Liechtenstein eine eigene Landessprache hat, die man auch heraushören kann.

Außergewöhnlich ist auch das permanente Du. Während sich in der Schweiz und Österreich die Sie-Form durchgesetzt hat, wird in Liechtenstein jeder Mensch mit Du angesprochen. Für Neulinge vor Ort ist dies am Anfang ein wenig gewöhnungsbedürftig.

International tätige Betriebe verwenden die förmlichere Variante. So kommt es, dass man im Hotel mit Sie begrüßt wird. Ein wichtiges Verkehrsmittel ist der Bus. Auf den Strecken Trübbach nach Buchs und Sargans nach Feldkirch verkehren als Highlights oft Doppeldecker-Busse.

Trip nach Liechtenstein
Trip nach Liechtenstein

Natürlich ist es kein Problem, sich ein eigenes Fahrzeug zu mieten und Liechtenstein auf eigene Faust zu erkunden. Die namhaften Anbieter wie Avis sind vor Ort zu finden. Das macht durchaus Sinn, wenn man mit dem Flugzeug angereist ist.

Flüge sind bereits unter 300,- Euro pro Person zu bekommen. Es gibt also viel zu erleben in Liechtenstein. Ob Vaduz und Balzers oder das Wintersportgebiet rund um Malbun – ein Ausflug lohnt sich immer…

-> Neue Inhalte von @shotsmagazin erhalten?
Folgen Sie bei LinkedIn, Flipboard, Pinterest, Twitter oder Facebook.

Fotos: Pixabay, CC0 Public Domain

Rubriken: Travel