Den Blick über die Stadt schweifen zu lassen, die einem zu Füßen liegt, ist definitiv etwas Besonderes und kann das Alleinstellungsmerkmal eines Hotels sein. Der Veranstalter für Luxusreisen Intosol zeigt uns nun die besten der höchsten Hotels der Welt.

#Anzeige

Armani Hotel, Burj Khalifa, Dubai
Zwar umfasst das Armani Hotel in Dubai keinen kompletten Wolkenkratzer, jedoch ist es im derzeit höchsten Gebäude der Welt, dem Burj Khalifa beheimatet. Edelste Materialien, reduziertes Design, gepaart mit raffiniertem Komfort spiegeln das Ambiente im Armani Hotel Dubai wider.

Das komplette Interieur wurde von Giorgio Armani selbst gestaltet – und wird es auch weiterhin, wie erst kürzlich zu hören war.

The Ritz-Carlton, Hongkong
Das The Ritz-Carlton in Hongkong, das sich über die 108. bis 116. Etage im 490 Meter hohen International Commerce Center Tower erstreckt, lockt nicht nur durch den weltweit berühmten Ritz-Carlton-Standard, sondern auch durch einen ganz besonderen Ausblick auf den Victoria Harbour.

The Ritz-Carlton, Hongkong (ddp images)
The Ritz-Carlton, Hongkong (ddp images)

Das Luxushotel im höchsten Gebäude Hongkongs bietet außerdem auch die höchste Bar und das höchste Spa der Welt an: Die von der japanischen Innenarchitekturfirma Wonderwall designte Ozone Bar ist ein einzigartiger Ort für den ein oder anderen Drink in guter Gesellschaft. Auf der 116. Etage erwartet die Gäste des Hotels eine spektakuläre Aussicht, während sie im Pool ihre Bahnen ziehen.

The Gevora Hotel, Dubai
Im Februar 2018 wurde das Gevora Hotel in Dubai vom Guinness Buch der Rekorde als höchstes Hotel der Welt ausgezeichnet. Der Wolkenkratzer in Downtown Dubai misst stolze 356 Meter.

Auf über 75 Etagen befinden sich 528 Zimmer und Suiten, die alle mindestens großzügige 43 Quadratmeter Wohnfläche für ihre Gäste bieten. In einem solchen Hotel darf natürlich auch eine Rooftop-Bar nicht fehlen: Auf 290 Metern bietet die Highest View Lounge einen Rundumblick auf Dubai und einige der markantesten Gebäude der pulsierenden Metropole.

JW Marriott Marquis, Dubai
Bis zur Eröffnung des Gevora Hotels konnte sich das JW Marriott Marquis mit dem Rekord als höchstes Hotel der Welt schmücken, bis es ihn um einen Meter verlor. Das 355 Meter hohe Hotel umfasst zwei Wohntürme mit insgesamt 1.608 Zimmern und Suiten.

JW Marriott Marquis, Dubai (ddp images)
JW Marriott Marquis, Dubai (ddp images)

Kulinarisch lässt das Hotel mit über 15 verschiedenen Restaurants und Bars keine Wünsche offen. Ein besonderes Highlight ist das Prime68 Steak House, welches nicht nur mit köstlichen Steaks, sondern auch mit einem beeindruckenden Ausblick in der 68. Etage des Hotels begeistert.

Marina Bay Sands, Singapur
Das ikonische Marina Bay Sands in Singapur ist bereits seit Jahren ein Wahrzeichen der Stadt und aus der Skyline nicht mehr wegzudenken. Das einzigartige Hotel besteht aus drei 191 Meter hohen Wohntürmen mit je 55 Stockwerken. Das unumstrittene Highlight ist der 340 Meter lange Dachgarten, der die Türme miteinander verbindet.

Neben einem Infinity Pool mit atemberaubender Aussicht auf Singapur finden sich dort hochkarätige Restaurants und natürlich eine Bar, von der man bei einem Drink den Sonnenuntergang beobachten kann. Derzeit wird ein weiterer Tower geplant, der 1.000 zusätzliche Zimmer beherbergen soll.

Lesen Sie dazu auch von unserem Besuch im Marina Bay Sands in Singapur:

#Test Das Marina Bay Sands Hotel in Singapur

-> Über neue Artikel in Social Media informiert werden?
Folgen Sie täglichen Updates vom @shotsmagazin bei Twitter, Facebook, Pinterest oder Flipboard.

Shots Magazin / © Fotos: ddpimages.com (3)

Rubriken: Travel