Der Vogelflugsimulator namens Birdly ist zurück am Flughafen in Hannover. Fluggäste und Besucher können mit dem Birdly fliegen wie ein Vogel.

#Anzeige

Durch Virtual Reality versetzt Birdly seine Nutzer am Airport in eine interaktive Umgebung. Eine hydraulisch bewegte Liegefläche vermittelt dabei ein absolut realistisches Flugerlebnis.

Ein Flug dauert etwa dreieinhalb Minuten. Dabei stehen zwei virtuelle Szenerien zur Auswahl: Die Häuserschluchten einer Großstadt und eine Dinosaurier-Landschaft aus der Kreidezeit.

Birdly
Birdly

Damit das Erlebnis sich ganz echt anfühlt, spürt man sogar Wind im Gesicht. Die Termine müssen allerdings online sowie vorab gebucht werden.

Tickets kosten 9,50 Euro und sind unter hannover-airport.de/birdly zu bekommen.

Shots als Leser*in unterstützen?Besuchen Sie unser Bezahlangebot.

-> Neue Inhalte zuerst sehen?
Folgen Sie @shotsmagazin bei LinkedIn, Telegram, Pinterest, Twitter oder Facebook.

-> Aktuelle Hinweise für die Redaktion?
Schreiben Sie uns bei WhatsApp.

Shots Magazin / © Fotos: Hannover Airport (1), Birdly & istockfoto, Thomas Sereda (1)

Rubriken: Travel