Während sich die Augen von Sportfans auf der ganzen Welt nach Tokio richten, machte sich eine Gruppe ganz besonderer Champions auf Sonderflügen ebenfalls auf den Weg in die japanische Hauptstadt.

#Anzeige

Emirates SkyCargo, die Frachtdivision der Fluggesellschaft, führte Charterflüge durch, um 247 Pferde von Lüttich in Belgien nach Tokio zu fliegen.

Während des Fluges waren die Pferde dabei komfortabel in speziell konzipierten Boxen untergebracht. Emirates SkyCargo nutzte insgesamt 131 Pferdeboxen, um die 247 Pferde zu transportieren.

Emirates: 247 Sportpferde fliegen um die Welt
Emirates: 247 Sportpferde fliegen um die Welt

Zusätzlich waren auf den insgesamt acht Flügen rund 60 Pferdepfleger an Bord, die dafür sorgten, dass die Pferde während der Reise – mit einem kurzen Zwischenstopp in Dubai – gut versorgt, gefüttert und getränkt wurden.

Insgesamt transportierte Emirates SkyCargo rund 20 Tonnen an Bordverpflegung für die Pferde sowie 100 Tonnen an Spezialausrüstung.

Die Airline verfügt über eine Flotte an Boeing 777-Frachtern und ein geschultes Team, um auch Pferden ein stressfreies Flugerlebnis zu ermöglichen.

Shots als Leser*in unterstützen?Besuchen Sie unser Bezahlangebot.

-> Neue Inhalte zuerst sehen?
Folgen Sie @shotsmagazin bei LinkedIn, Telegram, Pinterest, Twitter oder Facebook.

Shots Magazin / © Fotos: Josue Isai Ramos Figueroa, Unsplash (1), Emirates, FEI, Yusuke Nakanishi (1)

#Empfehlungen | #Anzeigen

Rubriken: Travel